Willkommen im neuen Jahr!

Da ist es also, das neue Jahr. Herzlich willkommen und schön, dass ihr wieder da seid! 🙂 Wir haben es uns in dieser Pause richtig gut gehen lassen, Kraft getankt und neue Ideen bekommen. Davon ist natürlich auch dieser Blog betroffen, aber das werdet ihr nach und nach alles mitbekommen. 😉

Zunächst einmal möchten wir euch von unserem kleinen Weihnachten berichten. Wie schon mal geschrieben, bekommt bei uns an Heiligabend nur einer Geschenke und das ist Moe. So auch dieses Jahr. Es lagen insgesamt 4 Pakete für ihn unter dem Baum, natürlich alle verpackt!

Leider sind die Fotos alle unterirdisch schlecht geworden, so dass ich euch vom Auspacken selber nichts zeigen kann. Wir haben es nämlich lieber im Kerzenschein gemacht als im hellen Licht und so sind alle Fotos verwackelt oder dunkel. Aber das macht nichts, denn wichtiger war uns, dass Moe seinen Spaß am Auspacken und an den Geschenken hatte.

Was hat Moe bekommen?

Moe mit seinem neuen Ball
Moe mit seinem neuen Ball

Um gleich die wichtigste Frage zu allererst zu beantworten: JA, Moe hat seinen gewünschten Ball bekommen. 🙂 Es ist einer in leuchtendem Orange geworden und Moe hat sich wahnsinnig gefreut. Danach wollte er eigentlich gar nicht weiter auspacken, schließlich war das das heiß ersehnte Geschenk! Der Ball wurde also sofort ins Körbchen getragen und danach eifersüchtig bewacht.

Trotzdem haben wir ihn dann doch noch aus dem Körbchen locken können um die restlichen Geschenke auszupacken. Ich hatte noch ein Plüschi, das aussah wie ein Rentier eingepackt (aus der Pfötchenbox), einen Ochsenziemer und einen Drachen! Über den freut sich Moe wahnsinnig und er darf immer neben Manni wahlweise im Körbchen oder im Bett schlafen.

Moes neuer Freund: Poldi
Moes neuer Freund: Poldi

Poldi (so heißt der Drache nun) ist aus Cord und macht bisher alles tapfer mit: Schleudergang, Werfen, in den Poschi beißen – und das alles, ohne Feuer zu spucken. 😉 Ja, Poldi ist schon ein Süßer. Und er passt so wunderbar zu Moes Einhorn! Das darf allerdings nicht mit nach draußen, da sie weißes und rosa Fell hat. Die macht sich dann nämlich dreckig. Nee, stattdessen darf Poldi auf die Spaziergänge mit und klettert frech in Bäumen herum.

Und nicht nur von uns gab es Geschenke: Moe bekam Kaninchenohren, Rindergaumen, Rinderstreifen und Hühnchenleckerlies! Danke an all‘ die netten Menschen aus meiner Familie, die mittlerweile auch an Moe denken und ihm damit eine riesige Freude gemacht haben (Ok, natürlich auch seinem Frauchen. 🙂 )

Man kann also sagen, Weihnachten hat sich für Moe absolut gelohnt. Andererseits können auch wir Menschen uns nicht beschweren: Bei unseren Familien wurden wir reich beschenkt. So haben wir unter anderem eine Vogel-Fütterstation bekommen, diverse (gewünschte) Bücher, eine Nähmaschine (Danke Mama!), eine Küchenmaschine (Danke Papa!) und vieles, vieles mehr. Es hat durchaus Vorteile, vor Weihnachten Geburtstag zu haben, denn dann bekommt man die Geschenke einfach gesammelt nach Weihnachten – zumindest bei mir ist das so. 🙂

Moe hat bald Geburtstag!

Die Bloggerwelt hat uns nun also wieder. Das nächste, ein kleines bisschen aufregende, Ereignis ist nun Moes 7. Geburtstag am Samstag. Darauf freuen wir uns schon, denn meistens machen wir an diesem Tag etwas Besonderes. Nun bin ich aber erst einmal auf der Suche nach einem schönen „Torten“-Rezept, das ich nachmachen kann. Vielleicht wird es die Hackfleisch-Torte, die mir vorgeschlagen wurde. Wenn ihr allerdings noch Ideen habt – immer her damit! Moe freut sich darauf. 😀

Poldi gehört jetzt zum Rudel!
Poldi gehört jetzt zum Rudel!
error: Content is protected !!