Willkommen 2018!

Hundeblog Moe and Me Willkommen 2018

Wie jedes Jahr habe ich lange überlegt, wie und mit welchem Artikel ich das Jahr 2018 einläute. Der erste Artikel ist ja sozusagen immer zum warm werden und Hufe scharren.

Ich habe mich dazu entschlossen, euch direkt heute und ohne Umschweife von unseren Weihnachtsgeschenken, Weihnachtswichteleien, Weihnachten allgemein und den Tagen danach zu erzählen.

Denn dann ist das alte Jahr hier auf dem Blog wirklich Geschichte – und ich kann einen Haken dran setzen. 😉

Hundeblog Moe and Me Willkommen 2018
Kekse von der lieben Sabine und Socke

Als erstes und bevor wir so richtig in Geschenkpapier, Naschigkeiten und Erzählungen versinken, möchte ich mich bedanken. Vielen Dank für die ganzen lieben Wünsche, die uns auf so vielen Wegen erreicht haben. Ihr seid toll!

Unser Weihnachtswichtel: mithufundpfote

Natürlich haben wir wieder beim Weihnachtswichteln, initiiert von der lieben Steffi von Cocker, Lifestyle and More, mitgemacht. Klar- wahrscheinlich war das unser letztes Mal, da musste ich das einfach noch mal tun!

Mit unserem Wichtel hatten wir wahnsinniges Glück, denn uns hat die liebe Lisa und Bailey bewichtelt. Die beiden kannte ich noch gar nicht, also bin ich erst mal Stöbern gegangen. Bailey wird von Lisa zum Reitbegleithund ausgebildet und obwohl Pferde so gar nicht mein Thema sind, finde ich ihren Schreibstil echt klasse. Also: Falls ihr mal stöbern gehen wollt, macht das doch mal bei mithufundpfote!

Bailey und Lisa haben uns ein richtig tolles Paket gepackt. Richtig klasse fand ich aber die Karte, denn Lisa hat mir die Geschichte, wie sie auf das tolle Wichtelgeschenk kam, geschrieben – danke nochmal an deinen Freund, liebe Lisa! Der Affe ist ein richtiges Highlight für Moe, vor allem, nachdem er den Quieker im Kopf entdeckt hatte.

Hundeblog Moe and Me Willkommen 2018
Unser Wichtelgeschenk von Lisa und Bailey

Natürlich hat der Affe auch direkt einen Namen bekommen. Herrchen war mal wieder mega kreativ (oder von Rum beseelt) und so heißt der Affe nun Apraham – kein Schreibfehler. Das ist ein Mix aus Abraham und Ape (engl. für Affe).

Und falls ihr euch fragt: Nein, das geht nicht gut von der Zunge, aber Herrchen wollte es so – und Moe hat den Namen direkt gelernt. Apraham darf Moe auf den Abendgassi-Runden begleiten – wenn nicht Elfi mitmöchte. Dazu kommen wir später. 😉

Zum Naschen gab es auch richtig viel und alles war 100% Moes Lieblings-Naschi. Lisa, du hast da echt haargenau getroffen – Moe liebt Hühnerfüße über die Maßen, Entenhälse sind auch sein Ding und getrocknetes Hühnchen bzw. Ente ist der Hammer. Vielen, vielen Dank!

Und ja: Vielleicht habe ich mich am Meisten darüber gefreut, das auch ich nicht leer ausgegangen bin. 🙂

Geschenke, Geschenke, Geschenke!

Generell habe ich mich diesen Dezember wie die Paketstation von der deutschen Post gefühlt. Nicht nur meine eigenen, zu verschickenden Pakete (immerhin waren es dieses Jahr 12 große Pakete und weitere mit Kleinigkeiten), sondern auch die, die bei uns ankamen.

Ich liebe Weihnachten wirklich. Ich liebe es, Geschenke zu machen. Im Oktober fange ich an, mir Gedanken zu machen und zu sammeln, ab November wird (normalerweise) gekauft. Leider war es letztes Jahr nicht ganz so möglich, sodass es gegen Ende spannend wurde, ob wirklich alles pünktlich rausgeht, aber: Es hat geklappt!

Das erste Paket, dass bei uns eintraf, war richtig flink. Es kam wenige Tage vor meinem Geburtstag an und war:

von Sabine und Socke!

Die beiden haben sich wieder extrem viel Mühe gegeben. So viele Kekse haben sie gebacken und zwar: Menschenkekse! Jawoll! Ich musste Herrchen zwischendurch immer wieder auf die Finger hauen, damit ich sie erst fotografieren konnte. 🙂

Zuckersüß und viel zu schade zum Essen fand ich die Kekse in Tibi-Form. Moe hat sich dann allerdings erbarmt und mir diese Aufgabe abgenommen. Zu schade kennt er nämlich nicht. 🙂

Hundeblog Moe and Me Willkommen 2018
Zu schade? Nö! Zu lecker!

Sabine hat natürlich auch an unsere Wohnmobil-Reisepläne gedacht und so konnte ich mich über einen Gesangbüchlein und, das Beste: ein Schild für das Wohnmobil, freuen.

Liebe Sabine, liebe Socke: Eure Ideen sind immer so schön und lustig – vielen, vielen Dank für euer Paket! Wir werden euch auf jeden Fall zeigen, wo das Schild angebracht ist!

Hundeblog Moe and Me Willkommen 2018
Das tolle Paket von Sabine und Socke

Das nächste Paket, das bei uns eintrudelte, war

von Sandra und Shiva!

Die Besonderheit von Sandra-&-Shiva-Päckchen ist meist: Hunde können sie selbst auspacken. Sandra legt die Naschis für die Vierbeiner nämlich so rein, dass Moe, ohne irgendwas aufreißen zu müssen, direkt zuschlagen kann. Hat er natürlich auch gleich gemacht, die Futternase. 😀

Hundeblog Moe and Me Willkommen 2018
Das Paket von Sandra und Shiva

Sandra hat uns mit einem genialen Dummy überrascht, der schon ewig und drei Tage auf meiner Liste stand (und den Moe super findet, auch wenn wir nicht wirklich die beste Figur dabei machen), eine wunderschöne Leine und: Elfi.

Die große Liebe Elfi. Elfi, die immer abends mitdarf auf die Gassirunden. Elfi, die ihren Namen von Stranger Things bekommen hat.

Hundeblog Moe and Me Willkommen 2018
Elfi und Moe – große Liebe

Und, ich schwöre bei meiner Möhre: Ich wollte Sandra eigentlich auch aus dieser Hunter-Kuschelspielzeug-Reihe etwas schenken, habe es mir dann aber anders überlegt und mich für ein Mini-Einhorn und ein Rentier entschieden – aus Gründen.

Hundeblog Moe and Me Willkommen 2018
Leine von Wuschelknoten

Moe liebt seine Elfi. Die schlackert nämlich so herrlich mit den Beinen und Armen. Und Frauchen? Die ist sowieso ganz verliebt in die Kleine. Vielen Dank ihr Zwei!

Kurz darauf kam das nächste Paket:

von Sabrina, Queen & Püppi!

Hier musste ich wieder sehr lachen. Manchmal könnte man das Gefühl bekommen, wir sprechen uns ab – dabei ist das purer Zufall. Jedenfalls habe ich Sabrina die gleichen Kekse geschickt wie sie mir – nämlich die Einhorn Kekse von Bubeck. 🙂

Hundeblog Moe and Me Willkommen 2018
Gassitasche von Glückshund

Das war aber noch nicht alles im Paket. Ich kann mich über eine wunderschöne Gassi-Tasche freuen, die absolut 1000% mein Geschmack ist (Ehrlicherweise wusste Sabrina das auch, ich hab sie nämlich schon damit genervt, wie toll ich diese finde. Anker, dunkelblau mit Pink – hey, das ist echt großartig!) und eine Duftkerze.

Moe hat sich über den Flauscheknochen sehr gefreut und benutzt ihn als Kopfstütze – wenn er nicht gerade der Meinung ist, er müsste mal in seinem Körbchen aufräumen. 😉

Hier gibt es nu ein kleines Auspack-Video: Unser Paket von Sabrina

Und Naschi gab es selbstverständlich auch. Irgendwie mussten wir ja an unserer Weihnachtsfigur arbeiten! 🙂 Vielen Dank, Sabrina! Tragefotos wird es auf jeden Fall noch geben, die Tasche ist großartig!

Dann kam noch ein Paket, das den Kreativpreis 2017 gewinnt und zwar:

von Anika & Adgi!

Wie laut kann man eigentlich lachen, wenn man ein Paket auspackt? Sehr laut!

Von Anika gab es nicht nur Regenbogen-Tesa (Herzchen in den Augen) auf dem Geschenkpapier, sondern Büttenpapier und Briefumschläge, damit sie, wenn wir unterwegs sind, immer Post von uns bekommt. Ich finde die Idee so unglaublich zauberhaft und habe natürlich direkt Tinte für mein Kalligraphie-Set besorgt!

Hundeblog Moe and Me Willkommen 2018
Paket von Anika und Adgi

Für Moe gab es Einhornkekse (die waren dieses Jahr extrem beliebt!), ein Rinderohr mit Fell und weitere Naschis. Ich kann dazu nur sagen: Meine Schoki von Anika war schneller leer als Moes Naschis. So ein Rinderohr braucht halt Zeit. 😉

Anika, du bekommst Post! Also nicht jetzt, nicht heute. Aber: Dann! Vielen Dank!!

Weihnachtskarten und ein peinlicher Fehler.

Kommen wir nun zum letzten weihnachtlichen Gedöns. Wir haben letztes Jahr wieder einige Karten bekommen und ich habe ein wahnsinnig schlechtes Gewissen, das ich selbst so wenig rausgeschickt habe. 🙁

Ich habe mich so sehr über jede einzelne gefreut und ich gelobe Besserung für dieses Jahr!

Hundeblog Moe and Me Willkommen 2018
Vielen Dank ihr Lieben!!

Danke an Vicki, die trotz Nachwuchs (herzlichen Glückwunsch!!!) eine Karte geschickt hat. Danke an Melody und Buddy, die auch wieder geschrieben haben – so eine wunderschöne Karte! Danke an die Tiertafel Kiel, die uns auch eine süße Weihnachtskarte geschickt haben und natürlich vielen Dank an Anika, Sabrina, Sabine, Lisa und Sandra für eure Karten. ♥

Und nun kommt noch ein bisschen was zum Lachen, als Dank, dass ihr bis jetzt dran geblieben seid. 😉

Ich habe dieses Jahr echt richtig Mist gebaut, was die Karten angeht. Und zwar nicht bei der Karte mit Moe – die sollte wohl halbwegs fehlerfrei sein – sondern bei den Karten für die Familie.

Es hilft halt nicht, ein megamäßig cooles Kartendesign zu machen, wenn, und ja, das ist meine Schuld, wenn man den Blindtext (Platzhalter) in der Karte übersieht.

Ich schreibe meine Karten gerne selbst, auch wenn ich echt eine Sauklaue habe. Dummerweise habe ich übersehen, dass die Karten einen Platzhalter hatten. Deswegen waren unsere Weihnachtskarten dieses Jahr nicht von Nicole, Dennis und Moe – sondern von Katinka, Ben und Kindern. Aber seht selbst:

Hundeblog Moe and Me Willkommen 2018
Weihnachtskarte á la Nicole

Meiner Oma ist das übrigens gar nicht aufgefallen. Andere haben gefragt, wer die Leute nu sind.

Dazu bleibt nur zu sagen: Wir haben dieses Jahr Geld gespart, haben unser Familienfoto genommen und Gemeinschaftskarten mit der Familie KatinkaBenundKindern gemacht. Was hab ich mich geärgert. Und Tränen gelacht.

Unser Weihnachten: Digitale Auszeit und ein stiller Rutsch.

Zu unserem Weihnachtsfest kann ich eigentlich gar nicht viel sagen. Moe wurde beschenkt. Wie jedes Jahr fand er mein Geschenk eher doof. Die Naschis waren super.

Wir haben unsere Laptops und Handys für eine Woche weggeschlossen, was in ziemlicher Langeweile, Yogasessions, Kreuzworträtsel und Liegeschwielen endete. Aber: Es war gut.

Hundeblog Moe and Me Willkommen 2018
Wir haben es ruhig angehen lassen 😉

Silvester war sehr ruhig, wir hatten wenig Feuerwerk – ich hatte Schlimmeres erwartet. Moe hatte sich wohl etwas geklemmt oder gezerrt, jedenfalls hatte er am 01.01. ziemliche Probleme beim Wasserlassen. Nach einer Massage und viel Wärme ging es dann irgendwann wieder.

Somit sind wir sehr gut ins neue Jahr gekommen und seit dem 02.01. auch wieder mittendrin.

Herzlich Willkommen 2018 – auf das du ein wirklich gutes Jahr wirst. Ich bin gespannt, wer uns in Zukunft begleitet und freue mich auf ein spannendes, neues Jahr.

Werbung

Folge uns bei Pinterest

Kommentieren

17 Gedanken zu „Willkommen 2018!“

  1. Schön dass ihr beim Wichteln dabei ward!!!
    Und abgestaubt habt ihr ja echt ordentlich!!!! Mann o Mann!!!
    Auch wenn es leider (erstmal) das letzte Mal war… Aber dafür erlebt ihr viele andere schöne Dinge 🙂

    Eure Karte ist tatsächlich der absolute Brüller! Schon wieder so schräg dass es einfach nur wunderbar komisch ist!!!!!!

    Habt einen tollen Start ins Jahr 2018 und ich bin schon gespannt was man demnächst von Euren Fortschritten lesen wird!

    Viele liebe Grüße
    Steffi mit Ren & Stimpy




    1
    • Liebe Steffi,

      vielen Dank dir! Ja, vielleicht klappt es ja doch irgendwie mit dem Wichteln, wenn wir zufällig in der Heimat unterwegs sind. Mal schauen…

      Liebe Grüße
      Nicole




      0
  2. Oh nein, was musste ich lachen, als ich von den Weihnachtskarten gelesen habe ;-)! Aber das kann halt mal passieren! 😉

    Ich wünsche euch ein tolles und erfolgreiches Jahr 2018!

    Liebe Grüße
    Steffi




    1
    • …manchmal habe ich das Gefühl, solche Missgeschicke passieren nur mir. 🙂 Aber schön, dass du anders denkst und lachen konntest. 🙂

      Liebe Grüße
      Nicole




      0
  3. Liebe Katinka,

    schön, dass ihr so viele schöne Geschenke bekommen habt.
    Ich freue mich auf jeden eurer Briefe =)

    Du bist die lustigste Knetehirnkatinka, die ich kenne!

    Grüße auch an Ben und die Kinder!




    1
  4. Liebe Nicole-Katinka!

    Wie herrlich! Ich hab Tränen gelacht.

    Freut mich, dass Moe so vernarrt in Elfi ist. 🙂 Ich finde Anikas Idee mit dem Briefpapier so toll, dass ich das glaube auch machen muss. Schließlich möchte ich von dir doch auch Post bekommen.

    Flauschige Grüße
    Sandra & Shiva




    1
  5. Du hast alles das verdient und noch viel mehr. Besondere Menschen beschenkt man gerne, wobei es von uns ja nur eine ganze Kleinigkeit war…

    Die Geschichte mit der Karte ist der absolute Knaller. Ich musste so lachen und es macht Dich noch viel sympathischer als Du sowieso bist.

    Ich wünsche Euch alles Gute und freue mich immer sehr von Dir zu hören.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke




    1
  6. Soooo viele tolle Geschenke 😀 Und hey, diese Weihnachtskarten bleiben so auf jeden Fall länger im Gedächtnis 😀

    Liebste Grüße
    Dani mit Inuki und Skadi




    0
  7. Sooo viele tolle Dinge. War der Moe denn auch brav? Ich lese so zwischen den Zeilen raus, dass das Abenteuer Wohnmobil dieses Jahr angegangen wird? Wenn ja: ihr werdet es nicht bereuen. Wir träumen heute immer noch von jedem einzelnen Moment und werden auch 2018 wieder unterwegs sein. Ist wie ein Glücks-Virus 🙂
    Viele Grüße von der Reisegruppe Nomad-Dog




    0
    • Ihr Lieben,

      genau so ist es. Für uns geht es dieses Jahr los und ich freue mich schon total! Vielleicht sehen wir uns ja mal unterwegs. 🙂

      Liebe Grüße
      Nicole




      0
  8. Eine gute Wahl der Artikel. Da sind auf jeden Fall ein paar gute Geschenkideen für das nächste Weihnachtsfest dabei 😉

    Liebe Grüße
    Jörg




    0

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Spannendes Hundespielzeug: Eine Suche | Hundeblog Moe and Me

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.