Weihnachtszeit – Überraschungszeit

Weihnachtszeit - Überraschungszeit
Weihnachtszeit - Überraschungszeit

Weihnachtszeit ist unsere Lieblingszeit – wahrscheinlich habt ihr das alle mittlerweile mitbekommen. Überall duftet es verführerisch und Frauchen lässt öfter als sonst Kekse regnen. Außerdem ist alles so kuschelig und gemütlich.

Uns haben in den letzten Tagen 2 Überraschungspäckchen erreicht (ok, eigentlich 3, aber das Wichtelpaket stellen wir euch an einem anderen Tag vor). Beide kamen total unerwartet und haben sowohl das Frauchen als auch ganz besonders mich glücklich gemacht.

Päckchen Nr. 1 oder auch: Der Nikolaus hat mich vergessen.

Päckchen von Hundekleid
Päckchen von Hundekleid

Dieser komische dicke Mann mit dem weißen Bart, der alle Kinder (ja, auch die mit Fell!!!) am 6.12. besucht und beschenkt, HAT MICH VERGESSEN! Könnt ihr euch das vorstellen?

Gut, eigentlich glaube ich nicht an diesen merkwürdigen Typen. Ich würde den wahrscheinlich auch gar nicht reinlassen, wenn der hier vor der Tür stünde. Aber egal. Zumindest wäre es dann Frauchens Pflicht gewesen, mir etwas zu besorgen, oder?

HAT SIE ABER NICHT. Die olle Trine hat mich vergessen. Ja, ihr hört richtig. Alle Hundekumpels hatten etwas im Stiefel nur ich nicht. Also hab ich mich bei Instagram ganz öffentlich beschwert, mit diesem Foto und folgendem Text:

Kein Nikolaus Geschenk für mich
Kein Nikolaus Geschenk für mich

„Guten Morgen. Habt ihr alle schon euer Nikolaus-Geschenk bekommen? Ich leider nicht. Frauchen sagt, ich habe soviel während des Jahres bekommen, dass mich der Nikolaus vergessen hat.“

Zum Glück gibt es richtig tolle Menschen dort draußen. Und einer dieser tollen Menschen hat sich gedacht: Dann schenken eben wir Moe etwas. Das war Katharina von Hundekleid. Katharina hat selber 2 Hunde, Emma und Ximun.

Und wahrscheinlich konnte sie meinem Blick nicht widerstehen, denn kurz nachdem ich das Foto gepostet hatte, schrieb sie uns, dass sie mir gerne ein Halstuch schicken würde, damit ich nicht leer ausgehe. Ist das nicht großartig?

Mein neues Halstuch von Hundekleid
Mein Halstuch von Hundekleid

Die Produkte werden alle in Handarbeit gefertigt und Hundekleid hat so schöne Sachen im Shop: Spielzeug, Betten, Halstücher, Mäntel und noch vieles mehr, was das Hunde- und Frauchenherz begehrt.

Tja und dann haben Frauchen und ich uns schnell ein Halstuch ausgesucht. Natürlich musste es was mit Blau sein, denn die Farbe gefällt uns beiden sehr gut (passt ja auch an die Ostsee). Und wenn der ein oder andere von euch jetzt meint: Aber das ist doch Karo, das passt mehr nach Bayern – Quatsch. Sehen wir nicht so. 😀

Frauchen und ich sagen herzlichen Dank für dieses spontane Nikolaus-Geschenk, das absolut unerwartet kam! Liebe Katharina, du hast uns damit wirklich eine Freude gemacht und wir können das Frühjahr jetzt kaum abwarten, damit ich das Halstuch auch draußen ausführen kann (Frauchen sagt, jetzt würde ich es nur dreckig machen)!

Deswegen wird es im Frühjahr auch noch bessere Fotos vom Halstuch geben. Im Moment ist das Wetter einfach nur eklig und deswegen haben wir das „Shooting“ nach innen verlegt.

Aber das war ja nicht das einzige Päckchen, das uns erreicht hat.

Päckchen Nr. 2: Socke zieht bei uns ein.

Ein Paket von Socke!
Ein Paket von Socke!

Naja, so halb. Eigentlich nur auf Papier. 🙂 Aber mal von vorne.

Uns hat ein Paket von Sabine und Socke erreicht, ihr kennt sie bestimmt. Wenn nicht, solltet ihr das unbedingt nachholen! Schaut mal hier. So wie auch einige andere Blogger und ihre Hunde, sind uns Sabine und Socke im Laufe der Zeit sehr ans Herz gewachsen. Frauchen und ich finden es einfach spannend, wie sehr man doch Anteil nimmt am Leben der anderen und wie viel man durch das Bloggen erfährt – auch von einander.

Socke und ich sind uns in vielen Dingen ähnlich. Und aus dem Grund haben sich Socke und Sabine überlegt, dass wir zwei vielleicht auch das gleiche Spielzeug gut finden könnten – wie Recht sie doch hatten!

So viele Geschenke!
So viele Geschenke!

In unserem Päcken befand sich ein lieber Gruß, ein Foto des Sockenmädchens (das wird noch gerahmt, versprochen!), Pferdeleckerlies, ein Manni-Mammut, Schoki für das Frauchen & Herrchen sowie ein Elch.

Natürlich hat sich Frauchen wieder eeeeeeextra viel Zeit gelassen, weil alles fotografiert werden musste. Dann erst durfte ich eine Kostprobe von den Leckerchens haben (yummie, ich liebe Pferd!) und meinem Manni sein neues Körbchen zeigen.

Frauchen hält mich jetzt leider für ein bisschen bekloppt, weil Manni überall mit hin muss. Das Witzige ist ja auch, wie ihr vielleicht sehen könnt: Wir haben die gleiche Fellfarbe! Er fällt also gar nicht so auf, wenn er bei mir liegt. 🙂

Was Frauchen sehr lustig fand: Manni muss jetzt auch jede Nacht bei Herrchen und Frauchen zusammen mit mir im Bett schlafen. Ganz ehrlich: So ein Mammut nimmt ganz schön viel Platz weg! Aber viel witziger ist es, wenn Frauchen sich nachts auf Manni legt – der hat nämlich ein Quietschie drin und dann meldet er sich. Selber schuld, wenn man sich so breit macht, Frauchen! 🙂

Ich bin sicher, dass ich mit Manni noch viele, viele Abenteuer erleben werde. Das war echt ein superduper Geschenk von euch, Sabine & Socke! Herzlichen Dank für meinen neuen, besten Freund und die Schmackofatzigkeit! Frauchen möchte auch unbedingt noch was los werden.

Die liebe Socke bekommt noch einen Ehrenplatz!
Die liebe Socke bekommt noch einen Ehrenplatz!

„Liebe Sabine, liebe Socke, vielen Dank natürlich auch von mir. Wir waren echt ganz geplättet und haben uns sehr gefreut! Die Schoki war ja, wie ihr jetzt wisst, meine absolute Lieblingsschokolade und komischerweise war sie auch ganz schnell verschwunden. 🙂 Wir wünschen euch eine wunderschöne Adventszeit, ein gemütliches Weihnachtsfest und wir danken euch noch einmal ganz herzlich, dass ihr so liebevoll an uns gedacht habt! Das bedeutet mir wirklich viel.“

Damit haben wir euch nun unsere 2 Weihnachtsüberraschungen vorgestellt, mit denen wir überhaupt nicht gerechnet haben und die uns dadurch umso mehr gefreut haben. Vielen Dank!

Herzlichen Dank!
Herzlichen Dank!

PS: Wir werden diese Woche etwas kürzer treten, nehmt uns das bitte nicht übel. Das Frauchen ist krank und hat gleichzeitig eine ganze Menge Dinge zu erledigen, die nicht mit Weihnachten zu tun haben. Aber wir melden uns bald mit einem Bericht über unser Wichtelgeschenk, versprochen! Habt es fein und macht euch einen gemütlichen 4. Advent.

Kommentieren

2 Gedanken zu „Weihnachtszeit – Überraschungszeit“

  1. Zunächst einmal wünschen wir Dir gute Besserung. Komm schnell wieder auf die Beine.

    Socke wurde in diesem Jahr auch vom Nikolaus auch vergessen und ist jetzt sauer auf mich, dass sie dies nicht auch in die Bloggerwelt hinaus gepostet hättet. Ob sie den traurigen Blick von Moe allerdings hinbekommen hätte, das bezweifel ich.

    Schön, dass das Paket angekommen ist und Euch ein wenig Freude macht. So soll es sein.

    Wir haben im Übrigen unseren gewonnenen Gutschein bei Jetsetdogs eingelöst. Heute ist der Gewinn gekommen und ich werde ihn in den nächsten Tagen mit Stolz präsentieren.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke




    0

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*