Was ist eigentlich Glück?

Was ist Glück?

Glück ist, sein Leben so zu leben, wie man es gern hätte. So oder so ähnlich hätte ich geantwortet, wenn mir jemand die Frage: „Was ist eigentlich Glück?“ im Februar gestellt hätte.

Zu dem Zeitpunkt hatten wir alles, was wir wollten. Unser Unternehmen lief super. Alle um uns herum waren mehr oder weniger gesund. Moe ging es prima. Wir waren auf Reisen, hatten keine Sorgen. Wir lebten unser Leben GENAUSO wie wir es wollten. Punkt.

Und dann änderte sich alles. Moe wurde krank und uns brach plötzlich der Boden unter den Füßen weg. Aktuell warten wir jeden Tag auf einen Rückfall und freuen uns über jeden Tag, an dem er gesund, fit und munter aufwacht.

Wir sind nicht mehr dieselben Menschen. Plötzlich ist es nicht mehr wichtig, dass wir unser Leben leben wie wir es gern hätten. Es ist wichtig, zu erkennen, wie es Moe damit geht. Und scheinbar hatten wir diesen Fokus verloren.

Was ist Glück?
Die erste Zeit in Schweden

Ich weiß nicht, wie wir das übersehen konnten. Vielleicht haben wir uns zu sehr in diese Idee verliebt, ständig unterwegs zu sein, dass wir den Beamten in Moe nicht (mehr) gesehen haben. Den alten Herren, der Beständigkeit, Kontinuität, Rituale, liebt. Der so anders ist als wir Zweibeiner.

Wir haben gedacht, es reicht, wenn er zu seinen gewohnten Zeiten Futter bekommt. Seine regelmäßigen Runden, vielleicht noch ein paar mehr, wenn er möchte. Aufmerksamkeit, so wie sonst auch. Es hat nicht gereicht.

Ich erkenne jetzt, in dieser Wohnung, wie Moe aufblüht. Wie gestresst er wohl war, weil sich ständig die Umgebung geändert hat. Ja, das Wohnmobil war ein fixer Ort. Alles andere war beständig. Aber die Umgebung – die war es nicht.

Was ist Glück?
Norwegen

Und das scheint wichtig zu sein. So wichtig, wie es nur für ihn sein kann. Ich werde es wohl nie verstehen können, hier unterscheiden wir uns komplett – aber ich respektiere es.

Glück ist Zusammensein. Glück ist, Moe noch an der Seite zu haben. Glück ist, Moe ausgeglichen zu erleben, sich daran zu freuen, wie er durch die Landschaft tobt – ein fettes Grinsen über die Schnute, mit Gras, Dreck und Pollen im Fell vom vielen Schubbern.

Glück ist, im Bett von ihm angepupst zu werden, zu sehen, wie er sich in seinem neuen Hundebett wohlfühlt. Wie er sich aus dem Nichts ein Spielzeug schnappt und uns auffordert, ihn zu jagen. Glück ist, wenn sich dieser zufriedene Hund ganz dicht an dich kuschelt, tief durchatmet und einschläft.

Was ist Glück?
Coimbra – Portugal

Glück ist nicht nur, dass wir unser Leben leben können, wie wir es gerne hätten. Ja, es tut weh. Für mich ist dieses Leben in einer Wohnung überhaupt nichts – und ich kann mich auch jetzt nur schwer an den Gedanken gewöhnen, hier die nächsten Jahre verbringen zu müssen. Ich möchte dieses Leben eigentlich nicht.

Ganz bestimmt werden Herrchen und ich wieder auf Reisen gehen, wenn Moe sich nach mindestens noch 30 gemeinsamen Jahren wirklich auf den letzten Weg macht. Bis dahin wird es aber immer einen heimischen Rückzugsort für Moe geben und Urlaube, Ausflüge – ja.

Was ist Glück?
Die letzten Tage in Portugal

Aber immer mit der Möglichkeit, nach Hause zu kommen. Gemeinsam Leben ist auch ein gemeinsames Entscheiden, was für uns ALLE das Richtige ist. Für Moe haben wir das nun herausgefunden.

Moes Glück liegt in einem Zuhause. In einem Körbchen und geregeltem Leben. Und nicht auf 4 Rädern, irgendwo in der Welt.

error: Content is protected !!