Verbiss -Ich werde dich solange füttern, bis du verhungerst

Neulich habe ich mal meine Buchvorstellungen im Blog durchstöbert und mit Erschrecken festgestellt, dass mir tatsächlich noch so ein richtiger Kriminalroman fehlt! Natürlich muss es in der Geschichte auch um einen Hund gehen…
Wir haben ein Buch gefunden! Es ist das 3. Buch einer Reihe, aber es macht nichts, wenn man die Bücher nicht chronologisch liest.

Verbiss

„Verbiss“ aus dem Heyne-Verlag ist von der Autorin Michaela Seul, die selber ein Blog betreibt. Der Klappentext liest sich schon gut: „Franzas neuer Job entwickelt sich zum Alptraum: Die pubertierende Celina stopft sich mit Sahnetorte voll, anstatt abzunehmen. Als dann auch noch ihr Vater, hoher Beamter im Ministerium für Landwirtschaft und Forsten, spurlos verschwindet, gerät sie zwischen alle Fronten: Im scheinbar idyllischen Wald herrschen kriegsähnliche Zustände, am Ammersee wird eine Leiche mit Kopfschuss gefunden. Plötzlich steht Franza unter Mordverdacht. Ihr Freund, Hauptkommissar Felix Tixel, wendet sich enttäuscht von ihr ab. Allein ihr treuer Hund Flipper lässt sie nicht im Stich.“

VerbissFranziska Fischer oder kurz: Franza, die Hauptfigur, hat einen neuen Job als Fitnesstrainerin. Dabei soll sie einem verwöhnten, übergewichtigen Mädchen beim Abnehmen helfen. Plötzlich verschwindet aber der Vater des Mädchens spurlos und Franza steht selber unter Verdacht. Flipper steht dabei treu an ihrer Seite. Spannend! Die Charaktere sind sehr gut dargestellt, ich musste manchmal sogar richtig lachen. Das Buch kann man gut in eins durchlesen und ist bei dem Herbstwetter draußen und einer Tasse Tee eine super Abwechslung. Ich werde mir jetzt auch noch die anderen 2 Teile besorgen, denn das Buch hat echt Suchtfaktor! 🙂

Vielen Dank an Michaela für das Rezensionsexemplar!

Folge uns bei Pinterest

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*