Fred & Otto – Unterwegs in Brandenburg

Fred und Otto unterwegs in Brandenburg
Fred und Otto unterwegs in Brandenburg

Wer schon länger hier im Blog mitliest, weiß, das wir große Fans von Fred & Otto sind. Die Buchreihe von Alexander Schug besteht aus Stadt- und Wanderführern, extra für Hunde und ihre Besitzer. Wir haben bereits den Stadtführer für Berlin ausgiebig getestet und wollen uns heute den Wanderführer für Hunde – Brandenburg mal genauer anschauen.

Der Wanderführer ist vom Format etwas Kleiner. Das ist sehr gut, denn auf Ausflügen mag man ja nicht so ein dickes Buch mitschleppen. Zunächst einmal gibt es eine kleine Einweisung, was beim Wandern mit Hund zu beachten ist. Das Buch hat Wanderwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, die auf den jeweiligen Hund angepasst werden sollten. Außerdem wurde bei jeder Wandertour eine hundefreundliche Einkehrmöglickeit mit eingeplant, sodass Hund und Mensch rasten können. Auf die Ausrüstung und Kleidung der Menschen wird eingegangen sowie natürlich auch auf die Ausrüstung für den Hund: Napf, Reiseapotheke sowie die Leine sollten auf den Ausflug abgestimmt werden.

Wanderführer für Hunde

Dann geht es aber auch schon los mit der ersten Route. Tipps gibt es zum Beispiel, wann der beste Zeitpunkt für den Wanderweg ist, ob er zur Touristensaison überlaufen ist, natürlich die Länge in km und Zeit. Außerdem ist die Kategorie (leicht bis mittelschwer), Start- und Zielpunkt, GPS und Markierung angegeben. Was mir super gefällt: es gibt eine kurze Wegcharakteristik, das bedeutet, dass in Prozent angegeben wird, welche Wege man gehen wird. Beispiel: 83% Wanderweg, 13% Weg, 4 % Nebenstraße. Durch Texte und einen großen Kartenausschnitt sollte auch alles leicht gefunden werden. In den Karten befinden sich kleine Zeichen, die zum Beispiel den Weg zum nächsten Tierarzt oder eine Unterkunft anzeigen.

Insgesamt gibt es 30 Touren. Aufgelockert wird der Wanderführer für Hunde auch immer wieder durch Fotos von Otto, einem schokobraunen Labrador und der Namensgeber des Buches. Es geht durch den Spreewald oder entlang der Havel und die Fotos sind echt zauberhaft. Außerdem kann man sich als Besitzer des Buches eine Wander-App herunter laden, welche die Informationen aus dem Buch kompakt liefert.

Wir werden den Wanderführer dieses Jahr einmal ausgiebig testen, allerdings erst im Herbst, wenn es nicht mehr so warm ist. Dann gibt es noch mal ein kurzes Feedback hier im Blog.

Dalmatiner Lilly hat übrigens den Stadtführer für Mittelfranken vorgestellt, den werden wir uns demnächst auch einmal zulegen.

Geht ihr auch gerne auf Städte- oder Wandertouren mit eurem Hund? Wie plant ihr eure Ausflüge?

Folge uns bei Pinterest

Kommentieren

5 Gedanken zu „Fred & Otto – Unterwegs in Brandenburg“

  1. Fred & Otto ist einfach genial ich habe auch schon die Bücher über München und Wien. Beide Bücher wirklich zu empfehlen.
    Ich bin ja mal gespannt, wie Euer Testergebnis ausfällt 🙂

    Liebe Grüße
    Anna




    0
  2. Hier sind ja die zwei Städteführer eingezogen, die uns beim ersten Sichten etwas enttäuschen. Ich glaube, ich habe mir eher einen Wanderführer mit Hunde vorgestellt. Denn 10 Ausflügsziele für eine Stadt wie Münster und Umgebung ist wirklich wenig. Wobei eine Sache ganz interssant klingt und wir lesen jetzt einmal die anderen Kapitel, bevor wir ein abschließend Urteil fällen wollen.

    Ich bin gespannt, was Du berichtest, denn vor einer Rezension werden wir nicht mehr so euphorisch zuschlagen…..

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke




    0

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*