Unsere Europa-Reise: Aktueller Stand

Moe & Me Europareise

Ich bekomme immer wieder so liebe Nachrichten von euch und eine Frage kommt ganz häufig vor: Wann fahrt ihr denn nun endlich los?. Begleitet von der Frage: Habt ihr schon ein Wohnmobil? und Wo geht es als erstes hin?

Auf ein paar Fragen möchte ich euch heute Rede und Antwort stehen. Auch, weil es sicher lustig wird, in einem Jahr zurück zu blicken und mal zu schauen, was davon denn überhaupt alles geklappt hat und was vielleicht nur Wunschdenken war. 🙂

Also, zunächst zur wichtigsten Frage: Nein, wir haben noch kein Wohnmobil. Und das war auch durchaus so geplant. 😀

Fakt ist: Bis Dezember fahren wir noch in unserem Caddy durch die Gegend. Vorher geht es auch nicht los und vorher kaufen wir auch (höchstwahrscheinlich) kein Wohnmobil.

Ich schreibe höchstwahrscheinlich, da wir uns nächste Woche nach Düsseldorf aufmachen und dort auf die größte Messe für Reisemobile gehen, der Caravan Salon. Wer weiß – vielleicht werden wir ja doch schwach? 😀

Da ich uns aber für normalerweise sehr vernünftige Menschen halte, wird es auf der Messe nur ein „Gucken-und-nicht-anfassen“ geben.

Eine Idee, welches unser Mobil werden könnte, haben wir in jedem Fall schon. Ob es das wird, ist allerdings noch nicht so ganz klar.

Wer allerdings noch zweifelt, ob ein Wohnmobil schick aussehen und dabei funktional sein kann, der möge sich bitte die entsprechende Website von Hobby und unserem Traummobil, dem Optima de Luxe, anschauen: Zur Website von Hobby.

Damit habe ich oben schon die Antwort auf die Frage gegeben, wann es losgeht. Für mich kann der Zeitpunkt nicht schnell genug kommen, Dennis hat noch ein paar Bedenken.

Wir hoffen, dass wir unseren Caddy schnell verkauft bekommen und das Ganze sich innerhalb von 2 bis maximal 3 Monaten abwickeln lässt (mit Wohnmobil-Kauf etc.), sodass wir allerspätestens Anfang März losfahren können. Geplant ist aber eher Januar/Februar.

Nun die spannende Frage: Wo geht es als erstes hin?

Moe & Me Europareise
Bald geht es los…

Man könnte sagen, wir haben ein bisschen gewürfelt. Letztendlich haben wir uns jetzt für Italien entschieden. Hier werden wir uns von oben nach unten durcharbeiten und dann am Meer entlang Richtung Portugal. Auf jeden Fall wird Marseille auf dem Weg liegen, in Italien werden wir noch schauen, wo es genau hingeht.

Wir wollen hauptsächlich frei stehen (also nicht auf Campingplätzen) und nur bei Bedarf auf Stellplätze/Campingplätze fahren. Hier geht es noch detaillierter an die Recherche – wobei wir uns auch nicht tot-planen werden.

Glücklicherweise können wir jederzeit weiterfahren, wenn es uns an einem Ort nicht gefällt. Von daher sehe ich der Routenplanung sehr entspannt entgegen. 🙂 Wichtig ist uns vor allem die Nähe zum Meer, die Möglichkeit, auch ein paar Tagestouren zu machen und natürlich, dass Moe akzeptiert wird.

Was die Einfuhr von Hunden angeht, ist es in Europa glücklicherweise relativ einfach. Wichtig ist der EU-Heimtierausweis, den wir natürlich haben. Moe ist auch gechippt und eine gültige Tollwutimpfung ist selbstverständlich Pflicht. Einen Maulkorb haben wir grundsätzlich dabei, bei Tasso sind wir natürlich auch registriert. 🙂

Was mir aktuell noch Bauchschmerzen macht, ist der Transport von Moe im Wohnmobil. Bei seiner Größe ist das nicht ganz so einfach.

Viele lassen den Vierbeiner entweder vor sich im Fußraum liegen, in einem Kennel im Essbereich oder der Hund ist angebunden an dem Esstisch.

Im Fußraum liegen – nun ja, das ist nicht unbedingt wünschenswert. Im Falle eines Unfalls finde ich das ohne Sicherung absolut ungeeignet, mal davon ab, dass der Fußraum eben für meine oder Herrchens Füße ist. 😉

Ein Kennel kommt aufgrund von Moes Größe nicht in Frage. Ich möchte ihn auch nicht hinten in der Heckgarage mitfahren lassen. Bleibt also nur die Sicherung durch Hundegeschirr und Anschnallgurt, bzw. Leine.

Aber da werde ich mich nochmal schlau lesen, was es für Möglichkeiten gibt, bzw. mal die Verkäufer auf der Messe ansprechen. Vielleicht habt aber auch ihr einen grandiosen Tipp? Dann lasst es mich gerne wissen!

Wie immer gilt: Wenn ihr Fragen zu unserer geplanten Reise habt, Anmerkungen, Ideen, wo wir überhaupt und sowieso mal hin müssen, schreibt mir an me@moeandme.de oder hinterlasst hier einen Kommentar. 🙂

MerkenMerken

error: Content is protected !!