Über uns

Moe & Me stellt sich vor

Wer wir sind – Eine Kurzfassung

  • Nicole, geboren am 13.12.1986 und Moe, geboren am 09.01.2009
  • Den Hundeblog Moe & Me gibt es seit dem 1. April 2010
  • Unsere Themen sind hauptsächlich Dinge aus dem täglichen Leben, Produkttests, Buchvorstellungen und Ausflüge
  • Hobbys Nicole: Reisen, Lesen, Bloggen, Fotografieren
  • Hobbys Moe: Katzen jagen, Apportieren, Herzen erobern, Hundemodel sein

Ihr habt mehr Zeit zum Lesen? Toll! Hier kommt unsere ganze Geschichte. 🙂

Wir wir zu dem Namen kamen

Ich bin ein großer Fan des Films Marley and Me. Damals hatte ich noch den Gedanken, das mein erster Hund auch Marley heißen würde. Da wir uns aber für Moe entschieden, hielt ich es für Unsinn, ihn umzubenennen. So kamen wir zu Moe & Me.

Wer ist Moe?

Das ist Moe.
Das ist Moe.

Moe ist am 09.01.2009 geboren und ein Drahthaar – Rottweiler – Schäferhund Mischling. Mit 7 Monaten zog er bei uns ein, mit Spongebob-Kissen und blauem Halsband. Er war gekommen um zu bleiben. Mit Hunden versteht er sich leider nicht so gut, seit der Kastration hat er Schwierigkeiten, Hündinnen und Rüden zu unterscheiden. Menschen liebt Moe über alles. Jeder, der es zulässt, wird mit Zärtlichkeiten bedacht und so manchem fiel es auch schon schwer, Moe nicht mitzunehmen.

Moes Lieblingsessen: Eis, Käse, Joghurt und Wurst. Sein Lieblingsspielzeug wechselt, aber der Kong und ein Ball sind ganz weit oben.

Außerdem eignet sich Moe hervorragend als Produkttester. Egal ob Spielzeug, Körbchen, Kissen, Leine oder ganz etwas anderes: Moe hat den richtigen Riecher für tolle Produkte. Und diese empfiehlt er nach einer Testphase nicht nur auf diesem Hundeblog, sondern auch auf wunderdogs.

Wer ist das „Me“?

Das ist Nicole.
Das ist Nicole.

Das „Me“ bin ich, das Frauchen von Moe, Nicole. Wie ihr schon gelesen habt, bin ich 30 Jahre alt und gelernte Bürokauffrau. Da mir das aber auf die Dauer zu langweilig war, arbeite ich seit Juli 2015 für das Netzwerk „Erdmann & Freunde“. Dort betreue ich Kunden und meine eigenen Projekte, zusammen mit meinem Herzmann, wie zum Beispiel diesen Blog und wunderdogs.

Ich bin ein absolutes Küstenkind, obwohl ich in Niedersachsen geboren wurde, zieht es mich immer ans Meer. Abenteuerlustig, fotografiebegeistert mit ganz viel Zuckerwatte im Kopf, so würde ich mich beschreiben. Deswegen habe ich vor einiger Zeit „Hundefotografie Wuschelpfoten“ ins Leben gerufen und mache zwischendurch noch mehr von dem was ich liebe: Hunde fotografieren.

Wenn ich eine Sache in meinem Leben ändern könnte, wäre das, mehr Zeit zum Reisen zu haben. Denn eigentlich sitze ich ständig auf gepackten Koffern und warte auf den nächsten Ausflug. 😉

Ein eigener Hund war schon immer mein Traum. Moe lebt nun schon ein paar Jahre mit uns, bei uns und ich freue mich auf jedes weitere Abenteuer mit ihm. Unsere Anfangsgeschichte könnt ihr hier nachlesen.

Moe & Me in der Presse

logo-dogs-avenue

Wir schreiben nicht nur hier im Blog, sondern auch regelmäßig für die Dog’s Avenue. Dort haben wir seit letztem Jahr eine Kolumne zum Thema „Sichtweisen“. Einen Auszug findet ihr hier.

Ihr seid an einer Kooperation mit uns interessiert? Dann schaut doch mal, ob wir zusammen passen. Eine Auswahl unserer bisherigen Kooperationen und unsere Richtlinien findet ihr hier.

Kommentieren

25 Gedanken zu „Über uns“

  1. Liebe Nicole, herzlichen Glückwunsch zu Deinem tollen Blog. Ich bin gerade über die Seite von Martin Rütter auf ihn gestoßen. Unsere Blogs sind sich sehr ähnlich. Ich werde in den nächsten Tagen einmal in Ruhe hier stöbern. Liebe Grüße von Katja und Baloo




    2
  2. Hallo ich habe deinen Blog gelesen und finde ihn wirklich toll ich habe auch einen Hund der heisst Benny und ich wollte auch so einen Blog machen .Dann habe ich deinen gelesen . Kannst du mir schreibst über wellches Brogram du deinen Blog erstelt hast .
    kai@anders-kirrlach.de

    dein Fan Kai




    0
  3. Hallo! Wir teilen Deine Leidenschafts für`s Bloggen 🙂 Auch unsere Hundedame Isi ist Hauptakteurin in ihrem eigenen Blog…als Herrchen und Frauchen haben wir die Ehre für sie zu fotografieren und zu schreiben. Wir nehmen Diesen Blog in unseren Blogroll auf – ich hoffe das ist für Dich/Euch ok?
    Fröhliche Grüße von
    Ulrike&Co




    0
  4. Hallo!

    Ich bin auf Deinen Blog aufmerksam geworden, durch Queen(Sabrina)
    Schöner Blog und ich werde dich gerne weiterhin besuchen.
    Ich habe gelesen, dass Du mit Deinen Hund Trick einstudierst hast.
    Mit Lyko habe ich gerade erst angefangen: er kann „PENG!“ = flach auf die Seite legen, derzeit probieren wir uns an Pfoten kreuzen, gerne möchte ich mich aber dann irgendwann an der Herausforderung:
    Feet on my feet and walk versuchen. Den Trick finde ich soooo super.

    Liebe Grüße
    Silke + Lyko
    P.S. Ich würde mich sehr über ein Gegenbesuch freuen, da mein Blog noch sehr neu ist




    0
  5. Hallo Nicole,

    auch ich habe deinen Blog durch Zufall gefunden und habe schon ganz gespannt Moes Erlebnisse nachverfolgt. Die Bilder von ihm sind auch toll, er hat ja echt die besten Gesichtsausdrücke! Ich bin gerade dabei, meinen eigenen Hundeblog aufzubauen, stehe aber noch ganz am Anfang. Ich würde deinen Blog sehr gerne in meine Linkliste mit aufnehmen, wenn das ok für dich ist? Ich freue mich natürlich auch über einen Besuch 🙂

    Liebe Grüße aus Düsseldorf von
    Chico und Anja




    0
  6. Echt cooler Blog 🙂 Habe gestern auch begonnen zu bloggen. Bin erst bei einem Beitrag aber ich hoffe es folgen in nächster Zeitgaaaaaanz viele. Vielleicht hast du Lust vorbei zu schauen.

    Lg




    0
  7. Hallo Ihr beiden!

    Ich lese regelmäßig begeistert deinen Blog und freue mich immer über neue Bilder und Geschichten. Ein Freund von mir hat eine Seite über Hundehütten, Hundezwinger und allgemein die Haltung von Hunden im Freien erstellt und beschreibt dort den optimalen Ort, das richtige Material, Isolation usw. Wer mag kann ja mal reinschauen 🙂




    0
  8. Liebe Nicole, lieber Moe,

    Wir sind vor einiger Zeit über euren Blog gestolpert und wollen nun auch einmal Hallo sagen!
    Wir haben mit unserem Blog fast euren Namen adaptiert (Entschuldigung, das war bevor wir euch kannten) und fühlen uns mindestens deshalb immer wieder auf eure Seite gezogen.
    Es ist immer wieder erfrischend, von euch zu lesen. Moe ist wirklich ein klasse Produkttester – zum Leidwesen des Familienportemonnaies :o) und eure Geschichten lassen einem direkt Meeresluft um die Nase wehen… Hach!

    Wir wünschen euch eine wunderbare Adventszeit, in Weihnachtsstimmung seid ihr ja schon!

    Liebe Grüße von Franzi mit Nevo




    0
    • Hallo ihr Zwei,

      schön, dass ihr hierher gefunden habt. 🙂 Wir werden natürlich auch gleich mal bei euch schnüffeln gehen, eure Facebook Seite haben wir schon gefunden. 🙂

      Ganz liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit,
      Nicole & Moe




      0
  9. Hallo Nicole, bin heute zufällig bei der Suche zu Infos nach Adaptil auf Deine hompepage gestoßen.
    Habe seit 12 Jahren Bernersennnenhund-Erfahrung, mein Charly hat auch Analdrüsenprobleme. Das Ausdrücken sollte nicht zur Regel werden – ein Grund könnte auch eine Übersäuerung des Körpers sein. Ich gebe meinem Hund täglich 1 EL Sanofor Heilmoor von Fa.Grau auf das Futter, das hilft ihm sehr gut. Und füttere dicke Brocken naturnahes Futter von Markus Mühle . Vielleicht ist das noch mal einen Testversuch wert für Moe.
    Alles Gute und tierisch liebe Grüße vom Niederrhein.
    Monika mit „Charly“ 4 1/2-j.Bernersennen-Rüde




    0
    • Liebe Monika,

      Vielen Dank für deinen Kommentar!

      Markus Mühle haben wir lange gefüttert, aber auch da hatte Moe Probleme. Das Sanofor werde ich mir aber direkt anschauen, vielen lieben Dank für den Tipp!

      Viele Grüße
      Nicole




      0
  10. Hallo ihre Zwei,

    toller Blog, wirklich mit viel Herz geschrieben. Ich schau immer mal wieder bei euch vorbei ;-).

    Alles Liebe für euch beide, viel Gesundheit & Spaß, bei allem was ihr tut!

    Viele Tierherz-Grüße von
    Annett




    0
  11. Hallo Nicole,

    toller Blog – gefällt mir sehr gut. Ein wenig versuche ich mich auch im Bloggen und fokussiere mich da auf Continental Bulldoggen.

    Na ja – Hund ist aber Hund und andererseits doch nicht 😉 …

    Ich werde ab und an mal vorbei schauen. Bis dahin
    liebe Grüße
    Steffen




    0
  12. Hallo liebe Nicole!
    Ich bin vor kurzem auf deinen Blog gestoßen, und muss sagen das ich wahnsinnig begeistert bin! 🙂
    Ich bin grade selber dabei mir einen Blog einzurichten (bzw. versuche ich es :p) und durchstöbere grade mal andere Blogs.
    Ich finde nicht nur deinen Schreibstil super, sondern auch wie dein Blog aufgebaut ist. Ich hoffe doch, das ich es irgendwann schaffe genau so einen tollen Blog auf die Beine zu stellen!

    Ganz liebe Grüße von Foxterriermama Lisa & Fellnase Kiara 🙂




    0
  13. Hallo ihr zwei, auf der Suche nach Hunde-Leckerli selber machen bin ich auf eure Seite gestoßen.
    Da hab ich die Magerquark-Röllchen gefunden und ausprobiert.
    Was soll ich sagen, meine zwei Vierbeiner Dana und Sammy sind ganz wild drauf. Habe aber kleine Kugeln gemacht, passten besser in den Leckerli-Beutel. Ich versuchte mich zur Zeit an einer Homepage, da ich die genaue Richtung noch nicht sagen kann, möchte ich eine Rubrik „Hundekekse“ einbringen. Dazu würde ich sehr gerne euer Röllchen-Rezept eintragen. Nur wenn das okay geht.
    Viele Grüße
    Gerald




    0
      • Hallo ihr zwei, danke für die Freigabe! Noch ist die Homepage nicht online, melde mich aber wenn es soweit ist. Mit der Verlinkung ist eine gute Idee.
        Das werde ich mit einbringen. Danke!




        0

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. Vom Tierhaar-Allergiker zum Hundebesitzer | Hundeblog Moe and Me
  2. Vom Tierhaar-Allergiker zum Hundebesitzer | Hundeblog Moe and Me

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*