Über uns

Ein Hundeblog stellt sich vor

Wer wir sind – Eine Kurzfassung

  • Nicole, geboren am 13.12.1986 und Moe, geboren am 09.01.2009
  • Den Hundeblog Moe & Me gibt es seit dem 1. April 2010
  • Unsere Themen sind hauptsächlich Dinge aus dem täglichen Leben, unser Leben im Wohnmobil und unsere Reise durch Europa, Produkttests und Buchvorstellungen
  • Hobbys Nicole: Reisen, Lesen, Bloggen, Fotografieren
  • Hobbys Moe: Katzen jagen, Apportieren, Herzen erobern, Hundemodel sein

Ihr habt mehr Zeit zum Lesen? Toll! Hier kommt unsere ganze Geschichte. 🙂

Wir wir zu dem Namen kamen

Ich bin ein großer Fan des Films Marley and Me. Damals hatte ich noch den Gedanken, das mein erster Hund auch Marley heißen würde. Da wir uns aber für Moe entschieden, hielt ich es für Unsinn, ihn umzubenennen. So kamen wir zu Moe & Me.

Warum bloggen wir eigentlich?

Ja, diese Frage habe ich mir auch schon oft gestellt. Ich weiß, das man eigentlich einen Plan haben sollte wenn man bloggt, aber ganz ehrlich: Den habe ich nicht. Ich freue mich, wenn wildfremde Menschen Teil an unserem Leben haben und sich gerne von uns unterhalten lassen.

Wenn wir dann noch eine liebe Mail bekommen und uns jemand schreibt, das wir ihn zum Lachen, zum Durchhalten oder was auch immer angeregt habe, freut uns das riesig – und daraus ziehen wir die ganze Energie, die man benötigt, um diesen Blog über die Jahre am Laufen zu halten. 🙂

Wer ist Moe?

Das ist Moe.
Das ist Moe.

Moe ist am 09.01.2009 geboren. Mit 7 Monaten zog er bei uns ein (er ist also ein Second Hand Hund), mit Spongebob-Kissen und blauem Halsband. Er war gekommen um zu bleiben.

Mit Hunden versteht er sich leider nicht so gut, seit der Kastration hat er Schwierigkeiten, Hündinnen und Rüden zu unterscheiden. Menschen liebt Moe über alles. Jeder, der es zulässt, wird mit Zärtlichkeiten bedacht und so manchem fiel es auch schon schwer, Moe nicht mitzunehmen.

Moes Lieblingsessen: Eis, Käse, Joghurt und Wurst. Sein Lieblingsspielzeug wechselt, aber der Kong und ein Ball sind ganz weit oben.

Außerdem eignet sich Moe hervorragend als Produkttester. Egal ob Spielzeug, Körbchen, Kissen, Leine oder ganz etwas anderes: Moe hat den richtigen Riecher für tolle Produkte. Schön wäre es, wenn die Produkte auch reisetauglich sind – aber das muss nicht sein.

Wer ist das „Me“?

Hundeblog Moe & Me - Nicole
Das bin ich – Nicole.

Das „Me“ bin ich, das Frauchen von Moe, Nicole. Ich bin gelernte Bürokauffrau. Da mir das aber auf die Dauer zu langweilig war, arbeite ich seit Juli 2015 für das Netzwerk „Erdmann & Freunde“. Dort betreue ich Kunden und meine eigenen Projekte, zusammen mit meinem Herzmann, wie zum Beispiel diesen Blog und und unseren Reiseblog/Reisevlog Wundertrips.

Ich bin ein absolutes Küstenkind, obwohl ich in Niedersachsen geboren wurde, zieht es mich immer ans Meer. Abenteuerlustig, fotografiebegeistert mit ganz viel Zuckerwatte im Kopf, so würde ich mich beschreiben.

Deswegen habe ich vor einiger Zeit „Hundefotografie Wuschelpfoten“ ins Leben gerufen und mache zwischendurch noch mehr von dem was ich liebe: Hunde fotografieren – teilweise auch ehrenamtlich, für Hunde, die auf Pflegestellen sitzen und ganz dringend ein Zuhause suchen, oder als Regenbogenfotografin, für geliebte Vierbeiner, die schon so alt oder krank sind, dass sich ihre Zweibeiner ein paar Erinnerungen an sie wünschen.

Ein eigener Hund war schon immer mein Traum. Moe lebt nun schon ein paar Jahre mit uns, bei uns und ich freue mich auf jedes weitere Abenteuer mit ihm. Unsere Anfangsgeschichte kannst du hier nachlesen.

Moe & Me goes Europa

Im Juni 2018 machte sich unser kleines Rudel auf, Europa mit dem Wohnmobil zu erkunden. Dabei haben wir das große Glück, unser Geld ortsunabhängig zu verdienen und Moe die besten Plätze zeigen zu können.

Wo genau es überall hingeht, bzw. hinging, lest ihr natürlich hier in unserem Blog, ebenso alles Wissenswerte zum Thema Reisen mit Hund. Lange haben wir ausschließlich im Wohnmobil gelebt, nun war es aber Zeit für eine Wohnung. Moe ist das dauerhafte Unterwegs sein leider zu viel gewesen und deswegen leben wir seit Frühjahr 2019 wieder in einer Wohnung. Reisen mit dem Wohnmobil werden wir aber weiterhin – nur eben anders als bisher.

Meine liebsten Lieblingsartikel auf diesem Blog

Du bist im Auftrag eines Unternehmens hier?

Wir nehmen keine Kooperationsanfragen mehr an, da Moe verstorben ist!

error: Content is protected !!