Selbstgemachte Lieblingsleckerlies für den Hund

Kichererbsen-Leckerlies
Kichererbsen-Leckerlies

Kicher Kicher – Moe und ich haben neue Lieblingsleckerlies! Ihr habt richtig gelesen, WIR! Denn diese Leckerlies können sowohl Mensch als auch Hund verzehren und sind supereasy selber hergestellt und natürlich: GESUND! 🙂

Kichererbsen mit Parmesan

Ich liebe Kichererbsen, sie gehören einfach zur guten portugiesischen Küche dazu. Und da ich als Halbportugiesin mit Kichererbsen in Suppe, Salat oder pur zu Kartoffeln aufgewachsen bin, war ich erstaunt, dass man die auch noch getrocknet essen kann. Das Originalrezept habe ich übrigens auf diesem tollen Blog gefunden, ich habe es allerdings Hundgerecht etwas abgewandelt.

Yummie!
Yummie!

Zutatenliste für die Kichererbsen-Leckerlies

  • 500 g getrocknete Kichererbsen (alternativ eine Dose)
  • 2-3 EL Olivenöl
  • geraspelter Parmesan (ca. 60g)

Für die Menschen kommen dann noch Gewürze nach Gusto dazu, bei mir ist das Knoblauch, Pfeffer, Salz und Paprikagewürz.

Die Zubereitung ist leicht:

  1. Ihr legt die Kichererbsen über Nacht in Wasser ein. Wenn ihr die aus der Dose nehmt, entfällt dieser Arbeitsschritt. Mir persönlich schmecken die getrockneten Kichererbsen aber viel besser.

    In Wasser über Nacht einlegen
    In Wasser über Nacht einlegen
  2. Nach einer Nacht im Wasserbad spült ihr die Kichererbsen gut ab und sammelt alles, was nicht drin bleiben soll, ab. Dazu gehören die feinen Häute, die sich abgelöst haben und Erbsen, die oben schwimmen.

    Abtrocknen
    Abtrocknen
  3. Legt euch eine großzügige Lage Zewa aus und breitet die Kichererbsen dort aus. Die Oberfläche soll trocken sein, damit das Öl und der Parmesan danach besser daran haften.

    Aufgeteilt
    Aufgeteilt
  4. Dann teilt ihr die Portionen auf: Eine Schüssel für den Hund, die andere Schüssel für euch. Ratet mal, wem die Größere gehört. 😉
  5. Ofen vorheizen auf 180°C.

    Mit Öl und Parmesan mischen
    Mit Öl und Parmesan mischen
  6. Nun geht es ans Mischen: Jede Portion bekommt anteilig etwas Olivenöl, bei der Portion von Moe habe ich ca. 1 EL genommen. Darauf kommt der Parmesan und ihr rührt die Mischung gut durch, damit jede Kichererbse eine schöne Parmesan-Panade hat.
  7. Mit eurer Mischung verfahrt ihr ähnlich, nur das ihr eure Gewürze noch mit darunter mischt. Beim Knoblauch könnt ihr eine frische Zehe auspressen, klein hacken oder ihr nehmt Knobi-Pulver.

    Unsere Aufteilung auf dem Backblech
    Unsere Aufteilung auf dem Backblech
  8. Dann nehmt ihr euch ein Backblech und legt das mit Backpapier aus. Es lohnt sich übrigens, das Backpapier doppelt zu nehmen, damit es nicht so durchfettet. Dann können die Kichererbsen auch schon darauf verteilt werden. Ich habe eine kleine Alu-Ecke für Moe’s Kichererbsen gebastelt, vielleicht geht es auch einfacher, aber das war das, was mir spontan eingefallen ist.
  9. ICH LIEBE PARMESAN! Deswegen gab es oben drauf noch eine kleine Portion extra. Yummie!

    Na toll, jetzt muss ich warten...
    Na toll, jetzt muss ich warten…
  10. Ab in den Ofen und ca. 25-30 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Schaut einfach mal wie es euch von der Konsistenz am besten schmeckt. Ich mag es nicht, wenn die Kichererbsen zu hart werden.

    Endlich fertig!
    Endlich fertig!
  11. Raus aus dem Ofen, kurz abkühlen lassen und GENIEßEN! 🙂

Moe liebt seine Kichererbsen-Leckerlies und wollte unbedingt auch noch meine Schale leer futtern.

So lecker!
So lecker!

Bei den Gewürzen und auch beim Käse seid ihr natürlich völlig frei: Ich überlege, nächstes Mal Emmentaler zu nehmen, da der ja auch schön kräftig im Geschmack ist.

Leider sind die Kichererbsen-Leckerlies nicht lange haltbar, aber mal ehrlich: So schnell wie die leer waren, brauchen die auch kein MHD! 🙂

Gibst du mir deine?
Gibst du mir deine?

Viel Spaß beim Nachmachen und vielleicht verratet ihr uns ja, welche Gewürze und welcher Käse euch begeistert haben? 🙂

Folge uns bei Pinterest

Kommentieren

7 Gedanken zu „Selbstgemachte Lieblingsleckerlies für den Hund“

  1. ohhhh das muss ich direkt frauli zeigen, hab die lustigen erbsen schon in ihrem grünzeug gesehen. da soll sie mir lieber sowas machen. danke danke danke
    Pfotig Milo und Sandy




    0
  2. Gut, dass heute Gehalt kommt… ich hab so viele Pläne und nun auch noch Kichererbsenleckerlies auf dem Wunschzettel… Wird flotti in die Tat umgesetzt. Bin mal gespannt, ob das Fräulein von und zu Mäkelig dafür so zu begeistern ist wie Moe.

    Flauschige Grüße
    Sandra & Shiva (Fräulein Mäkelig)




    0

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*