Rezension: Weggefährten von Nicole Homburg

Weggefährten Nicole Homburg

In der letzten Zeit war bei den Rezensionen vor allem für Fotobücher Platz. Ich gebe zu: Auch in dem Buch „Weggefährten“ von Nicole Homburg werdet ihr nicht um Fotos herum kommen. 🙂 Trotzdem hat das Buch gewisse Besonderheiten, die ich euch heute vorstellen möchte.

Weggefährten von Nicole Homburg

Normalerweise fangen meine Buchrezensionen damit an, dass ich euch einen kleinen Überblick über die Kapitel gebe, euch erzähle, was für mich nützlich war. Bei diesem Buch ist das ein bisschen anders. Denn das Buch „Weggefährten“ ist Benji gewidmet, dem Terrier der Autorin, der sie fast 15 Jahre begleitet hat.

Kleine Steckbriefe zu den Hunden
Kleine Steckbriefe zu den Hunden

Wir alle haben unsere vierbeinigen Weggefährten, die ihren Weg mit uns gehen. Manche Wege verlaufen gerade, sie sind entspannt und man genießt die Zeit. Manche Wege sind sehr lang, manche (leider) sehr kurz. Manche Wege führen bergauf und bergab. Worauf wir uns aber immer verlassen können, ist unser lieber Hund, der jeden Weg mit uns geht – egal wie schwierig oder steinig dieser sein mag.

In dem Buch Weggefährten geht es um Hunde. Hunde, die von ihrem Weg erzählen, entweder zu ihrem Menschen oder mit ihrem Menschen. Manche dieser Vierbeiner leben noch und gehen den Weg gemeinsam mit ihren Menschen. Manche haben bereits ihre letzte Reise angetreten.

Sie alle sind sehr unterschiedlich. Teilweise sind sie aus dem Tierschutz, teilweise vom Züchter. Manche haben Schlimmes erlebt, andere noch nie. Alle Hunde waren einmal – oder sind es noch – ein Weggefährte, ein Begleiter.

Relax, take it easy…
Relax, take it easy…

Das Buch ist angereichert durch wunderschöne Hundefotos, durch kleine Gedichte und Sprüche rund um den Hund. Damit eignet es sich wunderbar als Geschenkbuch.

Was „Weggefährten“ von sonstigen Geschenkbüchern unterscheidet: Es ist im Eigenverlag erschienen und wird privat von Nicole Homburg vermarktet.

40 % (5,50 €) aus dem Verkaufserlös werden direkt an kleine Tierschutzorganisationen und Tierschutzprojekte gespendet. Unter anderem waren das bisher: Hunde für Handicaps eV in Berlin, die Nothundestation Mühbrook in Mühbrook, das Tierheim Neumünster und die Igelstation Wyk auf Föhr.

Ich finde es immer toll, wenn man durch den Kauf eines Buches auch direkt etwas Gutes tun kann und dies kommt sicher auch beim Beschenkten gut an (auch wenn man es selber behält. 🙂 ).

Ach ja, und wenn ihr gerne selber in dem Buch vertreten sein möchtet: Ab Herbst geht der zweite Band in Planung. Dafür könnt ihr Fotos von euren Hunden, kleine Geschichten etc. direkt an Nicole senden: homburg@mut-media.de

Wir haben die kleine Sammy entdeckt!
Wir haben die kleine Sammy entdeckt!

Wir bereiten uns auf jeden Fall schon vor, denn das wäre etwas, das uns riesig freuen würde: Ein Platz in einem Buch!

Übrigens: Liebe Sammy, wir haben dich entdeckt! Die kleine Parson-Russell-Terrier-Hündin von Sammys kleine Taklerei durfte ich schon persönlich kennenlernen und ich finde es klasse, dass sie auch einen Platz in diesem Buch bekommen hat. 🙂

Postkarten-Set

Das Postkartenset
Das Postkartenset

Wenn ihr nicht genug von hündischen Motiven bekommt und diese auch gerne als Postkarte versenden möchtet, ist auch das kein Problem. Dafür gibt es nämlich ein Postkarten-Set, bestehend aus 16 niedlichen Karten mit schönen Zitaten und Sprüchen. Wir haben bereits eine Karte verschickt und ich finde sie einfach nur zauberhaft! Das Kartenset kostet 12,50 €.

Und jetzt kommt ein kleines Angebot von mir: Wenn ihr von uns eine Postkarte erhalten möchtet, dann kommentiert einfach unten. Wir kontaktieren euch per Mail und schicken euch dann, ganz altmodisch, eine Postkarte zu. 🙂

Wer von euch möchte Post bekommen?
Wer von euch möchte Post bekommen?

Vielen Dank, liebe Nicole, dass du uns auf dein Buch aufmerksam gemacht und uns dieses zugesendet hast! Wir haben uns sehr gefreut, auch über das Postkartenset. Und vielleicht darf Moe ja in deinem nächsten Buch auch vertreten sein. 🙂 Wir wünschen dir und Neo alles Gute mit eurem neuen Weggefährten, der ja heute einziehen wird und sind gespannt auf eure Geschichten!

Kommentieren

3 Gedanken zu „Rezension: Weggefährten von Nicole Homburg“

  1. Was für ein tolles Buch!!! Schon beim Lesen der ersten Zeilen sind mir schon wieder Tränen über die Wange gekullert …
    Hab es gleich auf meine Geburtstagswunschliste geschrieben und über eine Postkarte würden wir uns natürlich auch sehr freuen ;P

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag wünschen
    J&C




    0
  2. Das ist aber ein schönes, berührendes Buch, das zudem noch einen Zweck dient. Und natürlich drücken wir ganz fest die Daumen, dass ihr es in das Buch schafft. Ich finde dies eine sehr schöne Idee. Ob wir es auch mal versuchen sollten?

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke




    0

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*