Für euch getestet: Die Meatsnax von Pure

Darf ich endlich testen?
Darf ich endlich testen?

Moe hat als Bloggerhund echt ein hartes Los gezogen. Ständig auf irgendwelchen Fotos drauf, das heißt, immer gut aussehen, und dann auch noch Produkttests… Trotzdem hat er sich nicht nehmen lassen, ein paar Leckereien für euch zu testen.

Probieren durfte er die Meatsnax von dem Hersteller Pure. Bisher gibt es insgesamt vier Sorten, Dental+, JointAid+, AntiWormer+ und Classic. Alle haben eine längliche Form und erinnern an Zahnpflege-Sticks.

Hier kommen die Produkte im Einzelnen:

Classic
Classic

 

Classic:

Diese Sorte besteht zu 100 % aus getrocknetem irischem Rindfleisch. Zum Kauen sind alle Sorten gut geeignet, allerdings ist Moe so ein Gierschlund, dass der Stick natürlich nicht lange gehalten hat.

 

 

Dental+
Dental+

Dental+:

Dental+ besteht zu 80 % irischem Rindfleisch, beinhaltet aber auch eine Algenmischung, diverse Pflanzen und Kräuter, zum Beispiel Löwenzahn und Rosmarin und soll durch die Kombination von Kräutern und Seetang plaquebildende Bakterien eindämmen. Außerdem soll das Verdauungssystem angeregt werden und zu gesunder Haut und schönem Fell führen.

 

Jointaid+
Jointaid+

Jointaid+:

Diese Sorte von den Meatsnax fand ich schon wegen des Namens sehr sympathisch, denn irgendwie erinnern die Sticks ein bisschen an einen Joint. 🙂 Diese hier sollen aber durch entzündungshemmende Wirkstoffe wie Grünlipp-Muschel und diverse Kräuter und Algen die Gelenke unterstützen und die Beweglichkeit bewahren. Hier sind 65 % irisches Rindfleisch und 15 % Lachs enthalten.

 

Antiwormer+
Antiwormer+

 

Antiwormer+:

Die letzte Sorte, die Moe so hingebungsvoll getestet hat, war Antiwormer+. Diese Sticks sollen auf natürliche Weise für einen gesunden Darm sorgen. In ihnen stecken 68 % irisches Rindfleisch und diverse Kräuter, unter anderem Thymian, Ringelblume und Brennnessel. Bei denen darf ein großer Hund (und dazu zähle ich Moe mal) auch zwei Stück bekommen.

Gemocht hat Moe alle Sorten, er fand sie unheimlich lecker. Die Zusammensetzung liest sich auch sehr gut. Allerdings möchte ich einfach mal bezweifeln, das die Dental-Sticks wirklich dafür sorgen, dass sich weniger Zahnstein bildet. Dafür kaut Moe nicht lange genug auf dem Ding herum und ich bin sicher, dass sich dafür etwas Härteres, zum Beispiel ein Schweineohr oder eine Sehne, besser eignet. Das ist aber auch das Einzige, was ich daran aussetzen würde, denn die Classic würde ich definitiv noch mal kaufen, da sie nur aus Fleisch bestehen und Moe auch alles gut vertragen hat.

Folge uns bei Pinterest

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*