Pets Deli-Frisches Futter für den Hund

PetsDeli Menü

Bei der Hundeernährung gehöre ich – um mal so ehrlich zu sein – zu den Faulpelzen. Diese „Ich würde ja gerne für den Hund kochen, aber ich bin zu faul / kann nicht kochen / weiß nicht was ich kaufen soll“ Mentalität kann man zum Beispiel mit den Menüs von PetsDeli umgehen.

PetsDeli Menü
PetsDeli Menü

Diese bieten nämlich abgepackte Menüs in Lebensmittelqualität für den Hund an. Heißt im Klartext: Hund kann abends Wild mit Kartoffeln, Apfel und Karotten bekommen, am nächsten Morgen dann vielleicht Rind mit Reis und Brokkoli. Das Futter kommt tiefgekühlt an und muss nur noch aufgetaut bzw in die Mikrowelle gegeben werden- perfekt. Es gibt die Möglichkeit, 250 gr Boxen und 500 gr Boxen zu bekommen. Wir hatten jetzt die Kleinen zum Testen, allerdings ist meiner Meinung nach diese Portion für Moe nicht ausreichend. Wenn wir das Futter noch mal bestellen, dann gleich als 500 gr Box in der Monatsbestellung, die jetzt auch nicht wirklich viel teuerer ist als unser gewohntes TroFu. Zudem schmeckt dem Hund das frische Essen ja auch viel besser. Es gibt die Möglichkeit, fertige Mischungen zu bestellen als auch selber kreativ zu werden. Das heißt, wenn ihr wisst, das euer Hund etwas nicht mag/verträgt, kann das weggelassen werden. Da Moe aber alles verputzt, muss ich mir nicht so viele Gedanken machen. 🙂

In dem PetsDeli Shop gibt es auch zusätzlich noch Snacks und Trockenfleisch für Hunde, dass wir jetzt zwar nicht getestet haben, aber auch noch mal bestellen würden. Auch Katzenbesitzer können dort zukünftig ihrer Katze etwas Gutes tun und frische Menüs bestellen.

Da PetsDeli nicht nur ein Onlineshop ist, sondern auch einen Store in Berlin hat, werden wir den auf jeden Fall bei unserem nächsten Berlin-Trip besuchen fahren. Hier geht es zur Adresse.

Folge uns bei Pinterest

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*