Ohrenpflege beim Hund

Ohrenpflege beim Hund
Ohrenpflege beim Hund

Nicht nur das Fell eines Hundes soll und muss gepflegt sein, sondern auch der Rest des Hundes. Dazu gehören unter Anderem die Ohren. Bakterien, Pilze und im schlimmsten Fall eine Ohrenentzündung- muss alles nicht sein. Moe hat sehr große, lang behaarte Hängeohren, die 2-3 mal pro Monat von mir gereinigt werden.

Bei der Ohrenpflege hat sicherlich jeder so seine eigenen Methoden. Ich weiß auch, dass es Hunde gibt, die es gar nicht mögen, wenn man ihnen an die Öhrchen geht. Moe ist da absolut kein Problemfall, im Gegenteil, er genießt die Zeit richtig. 

Mein Equipment besteht aus 1) entweder normalen Taschentüchern, die ich etwas feucht mache oder aus Feuchttüchern (Drogeriemarkt) und 2) Wattestäbchen. Warum ich die brauche, erkläre ich gleich.

Mit den Tüchern mache ich das Hundeohr erst einmal grob sauber, dazu gehört der Teil außen, die kleinen Härchen auch (deswegen ist es gut, wenn das Tuch feucht ist- so löst sich der Ohrenschmalz besser) und das empfindliche Innenohr. Man kann auch ein Ohrenpflegemittel in das Ohr träufeln, ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das besonders angenehm ist, zumindest für Moe. Deswegen reinige ich alles mit den Fingern, das klappt auch sehr gut (meine Hände sind aber auch recht klein, so komme ich an fast alle Bereiche gut ran).

Dann geht es dann die Wattestäbchen. Bevor es gleich die empörten Ausrufe gibt, dass mit den Wattestäbchen das Ohrenschmalz noch mehr ins Ohr gedrückt wird: ich reinige damit NICHT das Innenohr in der Nähe des Gehörgangs! Das Risiko wäre auch mir viel zu groß.

Mit den Wattestäbchen reinige ich nur die kleinen Bereiche vorne  und oben im Ohr, an die ich vorher mit einem Tuch nur schwer rangekommen bin. Also ist das quasi nur feintuning. 🙂

Bisher haben wir nie Probleme mit Moes Ohren gehabt. Im Sommer müssen wir sie, wegen dem Sand und dem Meerwasser, häufiger reinigen, aber das kommt ihm nur sehr gelegen.

Wie ist das bei euch mit der Ohrenpflege? Lassen sich eure Hunde das gern gefallen? Nehmt ihr Ohrenpflege-Tropfen und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Saubere Ohren!

 

 

error: Content is protected !!