Neues Halsband mit passender Leine | Werbung

Strandmodel
Strandmodel

Schon lange war ich auf der Suche nach der perfekten Halsband-Leine-Kombination. In den einschlägigen Tierhandlungen und auch bei den „normalen“ Internetshops für Hunde bin ich nie fündig geworden. Meist haben mir die Sachen nicht gefallen, die Halsbänder waren mir nicht breit genug oder waren nicht vernünftig unterfüttert, die Leine lag nicht gut in der Hand, die Farben haben mir nicht zugesagt oder waren schlicht langweilig.

Ich hatte schon mal davon gehört, dass es Menschen gibt, die Halsbänder und Leinen, teilweise sogar Geschirre für ihre Hunde selber nähen. Glücklicherweise hat sich genau so jemand bei mir gemeldet und gefragt, ob Moe und ich mal eine Halsband-Leinen-Kombination testen wollen würden.

Da habe ich natürlich nicht nein gesagt! 🙂

Den Shop von Sandra fand ich gleich ansprechend, die Halsbänder treffen genau meinen Geschmack und das Beste: man kann sein Halsband gleich in Kombination mit Leine bestellen. Für kleine Hunde gibt es die schmaleren Halsbänder, für die großen die breiteren. Die Unterfütterung kann man sich aussuchen, genau so wie den Verschluss. Auch bei der Leine gibt es die Möglichkeit, eine einfache Leine zu nehmen oder eine verstellbare. Auch die Breite der Leine lässt sich wählen.

Aber wie kommt man darauf, selber solche schönen Sachen herzustellen? Lassen wir Sandra selber erzählen:

“ Vor ca. 2 Jahren kam ich auf die Idee, für mein schwarzes Labbi-Mädchen selber Hundehalsbänder zu gestalten – da sie mit meiner Mode mitgehen sollte – wenn ich pink trage – sollte sie auch so rumlaufen, modisch aufeinander angepasst natürlich.

Meine Freunde und Bekannte fanden die Sachen so schön, dass ich dann – nach der Erstpräsentation – in Kleinauflage gegangen bin. Im Herbst hatten wir dann im Dorf ein Erntedank-Fest mit ca. 30.000 Besucher wo ich dann die Leinen und Halsbänder erstmals für die Kundschaft präsentierte -und es schlug ein wie eine Bombe.

Mittlerweile stehe ich mit meinen Sachen auf Weihnachts-, Herbst und Frühlings-Basaren, werde von Hundeplätzen eingeladen meine Sachen auf Zuchtschauen und Turnieren zu vertreiben etc.

Da die Kunden und Interessenten immer wieder darauf drängten, einen Shop einzurichten, wo sie die Sachen auch bestellen können – erstelle ich nun meinen Online-Shop um mich noch einen größeren Publikum und Kundschaft zu öffnen.“

Ich freue mich, das Sandra auf mich zu gekommen ist und wir werden auf jeden Fall noch mal bei ihr bestellen. Das nächste Halsband, nämlich das mit den Pilzen, habe ich schon im Blick…

Schaut doch auch mal rein: www.dogs-accessoires.de

 

 

error: Content is protected !!