Neuer Lesestoff für Herrchen und Frauchen

Draußen wird das Wetter zwar immer besser, aber abends ist es doch noch so kalt, dass man sich lieber mit einer Tasse Tee und einem guten Buch auf die Couch kuschelt.

Was gäbe es da Besseres, als die Beziehung zu seinem Hund zu optimieren?
Moe und ich möchten da einen Anreiz schaffen und verlosen 2 Bücher  Mensch und Hund- ein starkes Team von Yvonne Adler und Gudrun Braun.

Was ihr dafür müsst? Ganz einfach: Schlagt mir in den Kommentaren euer Lieblingsbuch zum Thema Hund vor. Am 24. 05. werden Moe und ich die Gewinner auslosen.

Viel Glück und wir freuen uns auf eure Empfehlungen!

 

Folge uns bei Pinterest

Kommentieren

4 Gedanken zu „Neuer Lesestoff für Herrchen und Frauchen“

  1. Tolle Idee! Und Hundebücher sind sowieso oberklasse und meine Tippse kann nur selten daran vorbeigehen.
    Bei der Frage nach meinem Lieblingshundebuch fällt mir derzeit natürlich meine neueste Erungenschaft ein, das neue Buch über den Irish Terrier, geschrieben von meiner Züchterin Helga Richter-Lönnecke und ihrer Kollegin Andrea Gasch. Es heißt „Irish Terrier – Geschichte, Haltung, Ausbildung, Beschäftigung“ und ist im Kosmos Verlag erschienen. Hier könnt ihr sehen und lesen, warum es mir so gut gefällt:
    http://mein-irish-terrier-blog.blogspot.de/2013/04/mein-neues-lieblingsbuch-uber-den-irish.html

    LG, Enya




    0
  2. Die Idee finde ich auch sehr gut – ich finde, man kann nie genug Hundebücher haben.
    Allerdings fällt es mir sehr schwer, ein Lieblingsbuch auszuwählen. Ich lese gerne Ratgeber aber auch Romane. Ich mag es gerne wissenschaftlich, aber manchmal auch lustig oder sarkastisch.
    Wenn ich mich jedoch auf ein Buch festlegen muss, dann ist es „HSH Hirtenhunde / Herdenschutzhunde – Die verkannten Wesen“ von Mirjam Cordt.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika




    0
  3. Tolle Idee! Mein aktuelles Lieblingsbuch ist „Wenn Hunde sprechen könnten“ von Vilmos Csányi. http://www.amazon.de/Wenn-Hunde-sprechen-k%C3%B6nnten-Verstandesleistung/dp/3938071230/ref=pd_sim_b_92
    ich lese supergern Ratgeber und wissenschaftliche Bücher, die mir helfen meinen Wauzi besser verstehen zu lernen. Und ich bin total Isabellas Meinung: man kann nie genug Hundebücher haben. 🙂 Habe bei Amazon immer noch eine riesige Sammlung auf meinem Wunschzettel. 😉
    Lieben Gruß
    Rebecca mit Jack Russell Terrier Pixie




    0

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*