Monatspfoto Oktober: Wikinger-Grusel

Monatspfoto Oktober: Wikinger-Grusel
Monatspfoto Oktober: Wikinger-Grusel

Als das Motto für das Monatspfoto Oktober feststand, wusste ich: Das wird nicht leicht für uns. Halloween fand ich das letzte Mal spannend, als ich ungefähr 15 war und wir für meine Schwester eine Halloween-Feier planten. Damals war das echt cool.

Mittlerweile habe ich viel zu viele Horror- und Splatterfilme gesehen, zu viel Stephen King gelesen, als das es mich bei Halloween noch im Entferntesten gruselt. Auch Herbstdeko findet sich bei mir (bis auf einen einsamen Porzellan-Kürbis) nicht.

Was also tun um das Motto der lieben Anja und Lucy doch umsetzen zu können? Schließlich haben wir uns fest vorgenommen, jedes Monatspfoto bestmöglich umzusetzen.

Gruselt ihr euch schon?
Gruselt ihr euch schon?

Eine Idee musste her. Ich schaute also schnell mal nach, was ich so habe, und stieß auf mein Trinkhorn vom Mittelalter-Markt sowie meinem Wikinger-Helm aus der Ausbildung.

Sofort entstand eine Geschichte in meinem Kopf: Die lebenden Toten, ein Wikinger, zurück gekehrt von seinem Wikingerschiff, um Rache zu nehmen an seinen Mördern.

Moe wurde also zu Ragnar Lodbrok. Na, gruselt es euch schon? Hier kommt also unser Halloween – Monatspfoto.

Süßes sonst gibt's Saures!
Süßes sonst gibt’s Saures!

Dafür, dass wir keinen Halloween-Krams besitzen, finde ich, sieht Moe richtig gruselig aus. Und keine Sorge, er schaut nur so grummelig, weil der Helm ihm immer über die Augen gerutscht ist und er so die Leckerlies nicht mehr sehen konnte. 🙂

Wir haben lange überlegt und dann doch noch eine Idee gehabt. Ich freue mich schon sehr auf die Umsetzung des nächsten Monatspfotos und bin gespannt, welche Idee Anja & Lucy für den November haben werden!

Viel Spaß an Halloween!
Viel Spaß an Halloween!
error: Content is protected !!