Monatspfoto Februar: Lieblingshelden aus Buch und Film

Monatspfoto Februar

Endlich mal wieder ein Thema, das zu uns passt! Die liebe Anja von Dunkelbunterhund lässt sich immer tolle Mottos einfallen, die uns Blogger, aber auch alle, die mitmachen möchten, zu Höchstleistungen antreiben. Denn sie gibt ein Thema vor, welches dann fotografisch umzusetzen ist.

Nun – mein Bild hatte ich schon ein knappes Jahr lang im Kopf. Bisher habe ich mich nicht an die Arbeit gemacht, weil immer wieder etwas dazwischen kam. Denn eigentlich hat unser Monatspfoto einen ernsten Hintergrund.

Durch meine und Moes Körpergröße habe ich öfter den Spruch zu hören bekommen: „Da geht ja der Hund mit dem Frauchen spazieren.“ Oft dachte ich also daran, mal eine Fotomontage (Composing) zu machen, wie ich auf Moe ausreite. Dummen Sprüchen muss man ja irgendwie mit Humor begegnen! 🙂

Ich habe es dennoch bisher sein lassen, obwohl die Fotos wie gesagt längst im Kasten waren (wie ihr sehen könnt, habe ich sogar noch lange Haare auf dem Bild 🙂 ).

Nun kam aber das Monatspfoto und damit auch das neue Thema: Lieblingshelden aus Buch und Film. Wo sind die Räubertöchter, Wassermänner, kleinen Gespenster, Pumukels, Piraten, Schatzsucher und Superhelden?

Ja, wo sind sie denn? Richtige Lieblingshelden in dem Sinne hatte ich nämlich nicht. Es gab Bücher und Filme, die ich richtig toll fand. Am Ehesten kann man wohl noch Alice (im Wunderland) als meine Lieblingsheldin bezeichnen.

Aber dann fiel mir ein Film ein, den ich bis heute absolut liebeliebeliebe und wo auch das Buch zu meinen Lieblingen gehört. Auch wenn es kein „richtiges“ Foto ist, sondern ein Composing (und noch dazu ein unterirdisches, weil ich so unbegabt bin), bin ich gespannt, ob ihr erraten könnt, worum es sich handelt.

Taadaa - unser Monatspfoto.
Taadaa – unser Monatspfoto.

Denn: Anja sagte uns auch, es wäre schön, wenn wir unsere Leser raten lassen würden. Ich bin gespannt auf eure Tipps und werde es natürlich auch auflösen. 🙂

error: Content is protected !!