Moe und das Wasser

Letztes Jahr im Herbst hatte ich noch die größten Bedenken, ob Moe wohl jemals im Meer / See schwimmen würde. Denn da zeigte er am Falkensteiner Strand, das er Angst vor den Wellen hatte und es eher nicht so angenehm fand, das das Wasser um seine Pfoten spülte.

Im März waren wir wieder am Falkensteiner Strand und siehe da: Moe „stürzte“ sich förmlich ins Wasser um einen Stock herauszuholen. Sogar kurz untertauchen war plötzlich kein Problem, schwimmen wollte er aber noch nicht.

Dann die Überraschung heute: ich warf  einen Stock in den Waldsee und war mir sicher, das er zwar schauen, aber dann doch feststellen würde, das das Wasser zu tief ist. Aber das Gegenteil war der Fall: mit Anlauf sprang Moe rein und holte den Stock! Davon musste ich natürlich ein Video machen, denn Moe hat einen sehr interessanten Schwimmstil.

Jetzt freue ich mich auf die Zeit, wenn auch ich endlich mit ihm ins Wasser kann!

Folge uns bei Pinterest

Kommentieren

4 Gedanken zu „Moe und das Wasser“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*