Mein Freund Google und ich.

Dieser Text wird böse. Er ist aber gar nicht so böse gemeint. Trotzdem: Manchmal muss man Dinge erzählen ohne Rücksicht auf Verluste.

Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem, was wir alle wahrscheinlich jeden Tag bewusst oder unbewusst tun: Wir tippen unsere Fragen bei Google ein. Aber es sind nicht immer nur Fragen, manchmal sind es Aussagen, die wir überprüfen möchten. Ich selber gebe häufig Bruchstücke von Songtexten in den Suchschlitz ein, um den Interpreten / den Namen des Songs zu finden.

Mein Hundeblog wird sehr häufig zu den unterschiedlichsten Suchbegriffen und -kombinationen bei Google gefunden. Ich finde es wahnsinnig interessant, was da in einem Jahr zusammen kommt und obwohl ich mir manchmal denke: „Nee, das glaub ich jetzt nicht.“ – die Person, die die Anfrage gestartet hat, wird ihre Gründe gehabt haben. Welche auch immer das manchmal gewesen sein mögen.

Ich habe für euch die lustigsten, skurrilsten, merkwürdigsten, aber auch traurigsten Suchanfragen, mit denen Moe & Me bei Google im Jahr 2015 gefunden wurde, zusammen getragen. Achtung: Das ist nicht immer total Ernst gemeint. Aber es steckt eine kleine Lehre drin: Überprüft euch doch mal selber, was ihr alles bei Google eintippt. Und dann überlegt mal, wie es bei den anderen ankommt, selbst wenn es anonym ist. 😉

Los geht’s!

Licht am Ende des Tunnels – für den Fragesteller
Licht am Ende des Tunnels – für den Fragesteller

Die wirklich wichtigen Fragen und der Versuch einer Antwort.

1. Wollte nur mal hallo sagen und fragen wie es dir geht
Danke, mir geht es gut. Ich hoffe, dir auch – obwohl du augenscheinlich auf einem Hundeblog gelandet bist?! Fühl dich willkommen.

2. Aus was besteht Hundeeis?
Nun, das ist ganz unterschiedlich. Aus Hund jedenfalls nicht. Aber gefrorene Früchte machen sich ganz gut. Und Joghurt.

3. Wie sagt man fauler Hund auf serbisch?
Zu „Fauler Hund“ sagt man auf Serbisch Лази Дог (Lazi Dog). Meint zumindest Onkel Google. Und der muss es wissen!

4. Lösen sich Dentastix im Magen auf Hund nicht gekaut sondern geschluckt
Puh, ich hoffe, dass dem so ist. Denn wenn der Hund den Dentastix gekaut hätte, hätte er sich ziemlich sicher auch aufgelöst. Und so lange dein Hund sich daran nicht verschluckt hat, wird sich der Dentastix höchstwahrscheinlich aufgelöst und nicht in einem ganzen Stück hinten heraus gekommen sein. Die Magensäure des Hundes ist im Vergleich zum Menschen nämlich deutlich aggressiver und beinhaltet einen zehnfach höheren Teil an Salzsäure. Und wenn nicht, kommt die Antwort jetzt wohl auch zu spät.

5. Schon wieder so eine Affenhitze, was macht ihr dann den ganzen Tag
Hm, also jetzt gerade ist Winter und es ist kalt. Aber bei Affenhitze mach ich mir eine kühle Limo und leg mich in den Schatten. Meistens sitze ich jedoch nicht vor dem Rechner und frage Google, was ich bei der Affenhitze machen soll.

6. Hundeleckerlie wie lange müssen sie auskühlen
Halt sie dir an die Nase. Wenn deine Nase verbrennt, sind sie noch heiß. Wenn deine Nase nicht verbrennt, sind sie nicht mehr heiß. Im Zweifel warte einfach ein paar Stunden. Oder frag Google was gegen Nasenverbrennung hilft.

7. Keinen Hundesitter gefunden was nun
Ich behaupte mal: Pech gehabt. Nächstes Mal früher suchen. Oder eben nicht wegfahren. Hauptsache du bindest deinen Hund nicht an dem nächsten Parkplatz an. Wobei, das wäre mal eine Google-Suchanfrage wert: Wie viel kostet es, wenn mein Hund auf einem Rastplatz gefunden wird?

8. Steinbock ungeduldig?
Da du anscheinend bei uns deine Antwort darauf nicht gefunden hast, wende dich doch bitte an einen Zoo oder schlag in Grzimeks Tierleben nach. Ich denke, da wirst du fündig. Moe ist leider kein Steinbock außer vom Sternzeichen – und das meintest du sicher nicht, oder?

Mit einem Happs…

Meint ihr das Ernst, Menschen?
Meint ihr das Ernst, Menschen?

Kommen wir nun zu meiner Lieblingskategorie: Einfache Aussagen, die in den Suchschlitz bei Google getippt werden.

1. Mit einem Happs
Äh… Ist er weg? Oder was meinst du jetzt? Ob Moe dich mit einem Happs auffuttern kann? Hach, verwirrend. Mir fehlt da irgendwie noch was. Ob wir wohl noch ein paar Buchstaben kaufen können? Frau Giltzer, was meinen Sie dazu?

2. Ich würde es immer wieder tun mit dir
Das scheint nett gemeint zu sein. Vielleicht. Aber: Bezieht sich das nun auf Moe oder auf mich? Und wer bist du? Argh! Wir fühlen uns verfolgt.

3. Hund muss duschen
Ja, dann Hopp! Aber halt: Schau dir vorher noch lustige Videos von Hunden auf youtube an, die nicht duschen/baden wollen. Das hier zum Beispiel.

4. Mein Hund will nicht immer gestreichelt werden
DANN LASS ES DOCH! Oder starte den Selbstversuch. Lass dich von einer Person, die du zwar magst, die dich aber auch ein bisschen nervt (vielleicht deine Mutter) 1 Woche lang immer wieder streicheln. Und zwar in Situationen, in denen du es gerade nicht gebrauchen kannst. Beim Fußball spielen. Beim Duschen. Auf der Toilette. Beim Gespräch mit dem Chef. Wenn deine Kumpels gerade da sind. Na, fragst du dich jetzt immer noch, warum dein Hund nicht immer gestreichelt werden möchte?

5. Hund fallen lassen stark beleidigt
Oh bitte. Ich hoffe, du hast deinen Hund nicht wirklich fallen lassen und er hat sich dabei auch noch weh getan. Ihr Menschen seid manchmal echt grausam! Ja, Moe wäre auch beleidigt, wenn du ihn erst auf den Arm nimmst und dann fallen lassen würdest! Also, mach es wieder gut! Oder geh dich schämen.

Allergie gegen Haftcreme?!
Allergie gegen Haftcreme?!

6. Allergie gegen Haftcreme
Sorry. Da können wir dir wirklich nicht helfen… Sowohl meine als auch Moes Zähne sind tadellos. Aber: Good luck!

7. Nicole, du nervst
ES TUT MIR LEID! (*Traurige Musik an*) Ja, ich weiß das selber. Ich arbeite daran. Verdammt, ich versuche wirklich das abzustellen. Trotzdem, denke ich, werde ich weiter nerven. Weil es das Einzige ist, was ich gut kann. *mimimi*

8. Fußpilz durch Hundehaare in der Waschmaschine
Das ist einfach nur bääh. Ehrlich mal. Es tut mir Leid für dich, dass du mit Fußpilz zu kämpfen hast. Hier ein guter Ratschlag: Geh in die Apotheke und hol dir was gegen Fußpilz. Und dann geh in die Drogerie und hol dir was, um deine Maschine zu reinigen! Übrigens: Es liegt nicht an deinem Hund, dass du Fußpilz hast. Nur mal so. Mutti hat immer gesagt: Nach dem Duschen immer schön zwischen den Zehen abtrocknen und im Schwimmbad in der Dusche Schlappen tragen. Dann gibt’s auch keinen Pilz. (Und hör auf deinem armen Hund die Schuld zu geben! Man.)

Ein Hundeblog als Alleskönner

Wir haben die Antworten auf eure Fragen. Vielleicht.
Wir haben die Antworten auf eure Fragen. Vielleicht.

Ich hätte tatsächlich noch viel mehr aufführen können, aber wenn ihr bis hier hin gekommen seid, bin ich schon stolz auf euch. 🙂 Faszinierend, wo ein Hundeblog tatsächlich überall auftaucht und wie lustig und kreativ die Menschen doch manchmal sind. Ich werde meine Suchanfragen auf jeden Fall weiter beobachten, denn vielleicht kann ich daraus ja auch etwas lernen (tatsächlich habe ich schon so das ein oder andere Mal dadurch eine Idee für ein Thema bekommen).

Wichtig war mich jedoch, mich mal selber zu überprüfen: Was tippst du eigentlich da ein? Was sagt das über dich aus? Und nochmal: Warum kommt jemand wegen einer Allergie gegen Haftcreme auf meinen Blog?

Was tippt ihr denn alles bei Google ein? Schreibt es in die Kommentare, ich bin gespannt!

***Fotolia: Hundegebiss 6, Datei #35339513 | Urheber: 1stGallery***

Kommentieren

30 Gedanken zu „Mein Freund Google und ich.“

  1. Oh, ich habe Lachtränen in den Augen!

    Und genau das wollte ich auch immer Mal machen – Die skurrilsten Suchanfragen zuammentargen, aber irgendwie habe ich es dann doch nie gemacht. Vielleicht klappt es ja für 2016.

    Aber eines habe ich noch im Kopf: Es ist garnicht so lange her, da landete jemand auf die Frage hin „Gibt es heute noch Einhörner und Drachen?“ auf meinem Blog!
    Ich habe auch ziemlich oft Suchanfragen wie „Schlüpfer tragen“ und „Schlüpfer am Morgen“, die auf meinen Blog führen… ich glaube, da werden ganz schön viele Leute enttäuscht gewesen sein. 😉




    0
    • EINHÖRNER UND DRACHEN? OMG, ich will bitte diese Suchanfrage haben! Hach. Sehr schön. Aber das jemand nach Schlüppies sucht und bei dir landet ist mir schleierhaft. Die Enttäuschung muss wahnsinnig groß gewesen sein. 🙂

      Liebe Grüße!




      0
  2. Hihi, ich lach mich auch schlapp, aber mehr über Deine Antworten.

    Aber wo findet man all diese Suchanfragen. Ich kann zwar auch ein paar auf meiner Statistik-Seite sehen, aber 1.) sind das nicht viele und 2.) eher ganz normale. Bei mir gibt es keinen Schweinkram… lach

    LG Andrea und Linda




    0
    • Wie, über meine Antworten? Also. Die Fragen waren ja wohl zuerst da. 😉 Ich habe den Blog mit Google Analytics verbunden und da kann man das unter Akquisition- Übersicht – Organic Search nachvollziehen. Ich bin gespannt was bei dir so los ist. A propos Schweinkram: Da war definitiv noch mehr, dass unter die Gürtellinie ging. Aber: Ich weiß mich zu bremsen. Jau.
      In diesem Sinne, hab einen feinen Montag!

      Liebe Grüße
      Nicole




      0
      • Also, habe jetzt mal nachgeschaut und, es ist irgendwie enttäuschend… 😉

        Genau 18 Anfragen, davon eine in Russisch (ist vielleicht besser, wir wissen nicht, was da gesucht wurde) und als lustigste ginge vielleicht gerade noch „Linda vom Lande“ durch.

        Also, mein Blog ist ja sowas von seriös!!! Schweinkram gibt’s da nicht… lach




        0
      • Also bei mir ist es auch harmlos…Und Google Analytics finde ich bei meinen Googleangeboten nicht. Also amüsier ich mich weiter über Deinen klasse Beitrag…

        Viele liebe Grüße
        Sabine mit Socke




        0
  3. HAHAAA! Das ist mal ein cooler Blogpost. Die Idee liegt nahe und trotzdem ist bisher keiner drauf gekommen, sich den Google-Fragen, die zum eigenen Blog geführt haben, anzunehmen. Richtig gut, Nicole. Danke für diesen lustigen Beitrag am Montag!

    Liebe Grüße
    Silvana




    0
    • Haha, danke für das Kompliment! 😀 Ein bisschen Kreativität am Montag morgen schadet nie und wenn ich dich dann noch zum Lachen gebracht habe, freut mich das sehr.

      Liebe Grüße
      Nicole




      0
  4. Ich hatte jedenfalls viel zu lachen … und werde meine Suchen in Zukunft sicher besser überdenken 🙂 Wobei es manchmal wirklich erstaunlich ist, auf welchen Seiten man landen kann!
    Jetzt werde ich mal sehen, ob ich auch so schöne Suchanfragen habe!

    Liebe Grüße und vielen Dank für diesen lachenden Start in die Arbeitswoche,
    Isabella mit Damon und Cara




    0
  5. Woooo finde ich diese Google-Fragen? Ich hab so Lachtränen gelacht, da muss ich bei mir doch auch mal gucken, was ich so für Anfragen habe. Wobei… manchmal suche ich auch den größten Schrott aus Langeweile 😉

    Flauschige Grüße
    Sandra & Shiva




    0
    • Also wenn du deinen Blog mit Google Analytics trackst, findest du es unter Akquisition / Übersicht / Organic Search. Schön, das ich dich zum Lachen bringen konnte! 🙂

      Liebe Grüße
      Nicole




      0
  6. Was einw undervoll amüsanter Blogeintrag! Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, ich hab auch Tränen gelacht. Deine Antworten sind aber auch klasse!

    Da guck ich doch selbst mal ob das bei uns auch so mit den Suchanfragen aussieht! 😀

    Liebe Grüße, Lotta und Emil




    0
  7. Haha super witziger Beitrag 😀
    Ich hab gerade mal bei unserer Seite geschaut. Das ist nicht so witzig wie bei dir aber dennoch interessant. Einige sind über die Eingabe „beagle tierheim“ auf die Seite gekommen z. B.
    Wenn ich meine letzten Google Suchen so anschaue… Ich sollte meine Suchbegriffe schnellstens überdenken, bevor jemand die falschen Schlüsse zieht 😀




    0
  8. Ha haaaa, gerade aus der Blogpause zurück und dann so ein lustiger Post. Auf die Idee muss man erst einmal kommen. Muss gleich einmal nachsehen, was sich bei mir so für Fragen tummmeln.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly




    0
  9. Grandios!!! Aber bei was für Begriffen landen die denn bei euch? Ich will bei dir in die SEO-Lehre gehen ??

    Das lustigste was blogger mir bisher angezeigt hat wo jemand auf meinem Blog gelandet ist war „Strippen im Bademantel“




    0
    • In die SEO- Lehre? Herrlich! Da musste ich jetzt richtig lachen. Aber mal ehrlich, Strippen im Bademantel hat es auf jeden Fall auch auf das Treppchen verdient. *lach*




      0

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*