Klimpernde Hundemarken

Eine Sache, die ich unheimlich nervig finde, sind diese klimpernden Hundemarken. Moe muss zwei Stück tragen, einmal die Tassomarke und zum anderen natürlich die Steuermarke. Wir haben diese am Halsband hängen, auch wenn wir ihn am Geschirr führen. Das liegt daran, dass wir die Marken nur an einen Schlüsselring gehängt und den an das Halsband befestigt haben, was aber leider immer eine Fummelarbeit ist um die wieder ab zu bekommen.

Oft habe ich schon daran gedacht mir mal einen Karabiner zu besorgen, allerdings vergesse ich das regelmäßig. Der Karabiner wäre auch nur dafür gut, die Marken an verschiedene Halsbänder oder an das Geschirr zu machen. Das Geklimper bleibt trotzdem und außerdem nutzen sich die Marken ab, die Steuernummer ist bei uns schon nicht mehr erkennbar.

Nach einigem googlen habe ich dann Silencer gefunden, das sind Gummiringe die über die Marke gezogen werden, sodass es dann nicht mehr klimpern soll. Bei einem Preis von 0,75€ das Stück werde ich mir da mal 2 bestellen. Die Gummiringe bekommt ihr hier.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, dem Hund ein kleines Täschchen an das Halsband oder das Geschirr zu hängen. Sieht ganz niedlich aus, wäre aber für Moe nichts, da diese aus Baumwolle und Vlies sind und ich denke, dass sie ein Bad im Meer nicht gut überstehen würde. Das Täschchen könnt ihr zum Beispiel bei DaWanda bestellen.

 

Folge uns bei Pinterest

Kommentieren

3 Gedanken zu „Klimpernde Hundemarken“

  1. Ich habe eine Marke von Rogz mit der Telefonnummer meiner Tippse. Die klimpert nicht und ist sehr widerstandfähig. Da könnte man auch ’ne Tassonummer draufschreiben, aber wenn man dafür zwei Marken braucht, wird’s schon ziemlich teuer. Meine hundemarke trägt bei uns immer die Servicekraft in der Tasche mit sich herum, weil sie das Geklimper auch nicht ertragen kann. Schließlich bin ich gechipt und wenn jemand wissen will, ob ich Steuern zahle, soll er eben beim Ordnungsamt nachschauen.




    0
    • Die Marken haben wir auch schon gesehen. Bei uns ist es leider Pflicht, die Steuermarke zu tragen, sowohl wegen dem Ordnungsamt als auch wegen der Versicherung. Deswegen wäre eine dritte Marke ein bisschen zu viel…




      0

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*