Dies ist meine Kategorie und zugleich die wohl Persönlichste. Hier geht es um meine Motivation zum Bloggen, um die Dinge, die mich bewegen, die mich glücklich oder sprachlos machen, meine Ängste, Sorgen und meine kleinen Freuden.

Emotionale Erpressung.

19. Juni 2018 8

Es ist immer der „große, böse Hund“. Eltern, was macht ihr nur? Warum sagt ihr eurem Kind, das sowieso schon offensichtlich eine gehörige Portion Respekt vor Hunden hat, auch noch, dass es diesen aktiv zu fürchten hat? … weiterlesen

Songs of my life.

5. Juni 2018 7

Ich bin fest davon überzeugt: Musik prägt uns, macht uns zu dem, was wir sind. Musik begleitet uns, macht uns glücklich, traurig, verbindet uns mit anderen. Die Musik war immer schon wichtig in meinem Leben. … weiterlesen

Blogparade: Ein zweiter Hund – eine gute Idee?

23. März 2018 4

Julia hat im Rahmen der miDoggy Community dazu aufgerufen, unsere Gedanken zu sammeln und mal zu überlegen, ob ein Zweithund für uns passt oder nicht. Bis vor einem Jahr war meine Meinung dazu sehr klar, sodass es diesen Artikel einfach nicht gebraucht hätte – das hat sich aber mittlerweile geändert. … weiterlesen

Ich wär so gern wie du.

21. März 2018 7

Viele von uns haben sie: Vorbilder. Menschen, die man bewundert, weil sie eine bestimmte Eigenschaft an sich haben. Weil sie irgendetwas besser können oder auch, weil sie anders denken, als wir uns das jemals zutrauen. … weiterlesen

Der Sheriff und sein County.

16. März 2018 7

Irgendeine staubige Wüstenlandschaft. Ein Steppenläufer rollt von links nach rechts durchs Bild. Im Hintergrund spielt Charles Bronson auf der Mundharmonika. Und nun – Auftritt von rechts – der Sheriff kommt. … weiterlesen

Der gute Soldat.

19. November 2017 12

Umso älter Moe wird, desto mehr Schäferhund habe ich festgestellt. Deswegen kam mir der Gedanke, dass Moe nicht nur etwas vom Schäferhund hat. Moe ist das, was man auch gemeinhin als „guten Soldaten“ bezeichnet. … weiterlesen

Der Hund in Portugal

15. November 2017 4

Die Hundehaltung in Portugal hat sich sehr verändert. Als ich das letzte Mal in unserem Dorf war (vor 9 Jahren) gab es noch einige Straßenhunde. Die waren zwar auch schon dezimiert, aber es gab sie noch. … weiterlesen

1 2 3 14