Ist denn schon Weihnachten?

Uns hat ein sehr schweres, grünes Päckchen erreicht – grün, mit roter Schleife… Hübsch sah das aus! Moe konnte natürlich nicht bis Weihnachten warten, um euch die Produkte darin vorzustellen. Also erfahrt ihr das sofort.

Zooplus hat dieses Jahr eine Aktion zu Weihnachten: Die X-Mas Box. Diese gibt es sowohl für Katzen als auch für Hunde. Darin befinden sich unter Anderem Trocken- als auch Nassfutter, eine Menge Leckerlis für das liebe Tier und ein Tau. Wir dürfen den Inhalt nun auf Herz und Nieren testen. 🙂Da diese Box ähnlich wie eine Wundertüte ist, kann ich nicht sagen, ob in Allen der gleiche Inhalt ist. Wir stellen also die Produkte vor, die wir in unserer Box hatten.
Dazu muss ich gleich loswerden, dass wir nicht alles getestet haben. Moe hat einen relativ empfindlichen Magen und deswegen habe ich das Trockenfutter außen vor gelassen. Das verteilen wir an die Tiertafel und das Tierheim, denn ich denke, die haben da auf jeden Fall Verwendung für.

Die Produkte

Bei dem Trockenfutter waren insgesamt 4 Sorten dabei: das Lamm & Reis von Belcando, Pro Plan von Purina, Irland: Lachs & Kaninchen von Happy Dog und Black Angus & Turkey von Purizon.
Das Belcando hatten wir schon einmal und Moe mochte es relativ gerne, hat es aber nicht so gut vertragen. Happy Dog hatten wir auch einmal im Einsatz, allerdings eine andere Sorte. Die anderen Beiden kenne ich gar nicht, allerdings sind wir mit unserem derzeitigen Trockenfutter sehr zufrieden und für mich kommt gerade keine Futterumstellung in Frage.

Beim Nassfutter hatten wir 3 Dosen dabei, Geflügel & italienischer Schinken von GranataPet, Geflügel & Lamm von Lukullus und Lamm & Reis von Rinti. Außerdem noch 2 kleine Päckchen, Elch von Bozita und Royal Canin.
Das Rinti-Nassfutter kennt Moe und verträgt es in Maßen ganz gut. Allerdings ist es bei dem Nassfutter so, dass ich es mit 2/3 Trockenfutter mische, damit er es gut verträgt. Er mag es aber sehr. Das Lukullus hatte ich auch schon gekauft, auch das findet er gut und verträgt es deutlich besser. Das GranataPet kennen wir noch nicht, wird aber getestet.
Das Bozita-Tetrapack kennen wir auch. Leider steht dort Elch drauf, es besteht letztendlich aber nur zu 4% aus Elch. Ein bisschen wenig, finde ich. Bei dem Royal Canin weiß man leider so gar nicht, was da eigentlich drin ist. „Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse“ sind für mich als Angabe zu wenig. Deswegen wird das auch nicht gekauft.

Kommen wir zu den für Moe wirklich wichtigen Dingen, den Leckerlis. 🙂
Da hatten wir Glück, denn auch da waren Sorten bei, die wir bereits kennen und mögen.
Die DeliBakie Hearts von Purina, Chicko (Ente) von Rinti, Chicken und Karotte Minis von 8in1 und Barkis von DogMio.

Die DeliBakie haben wir auch gerne im Einsatz und zwar alle Sorten, die es gibt. Moe verträgt die prima, sie sind gut einzuteilen und wohl sehr lecker. Bei Chicko handelt es sich um getrocknete Entenstreifen, die sind sicher auch lecker. Die anderen beiden Sorten haben wir noch nicht getestet, allerdings sind die ohne Zucker und dementsprechend werden die auch noch zum Einsatz kommen. 🙂

Als Spielzeug  war noch ein Tau dabei, das auch eine vernünftige Größe hat. Moe hat sich auf jeden Fall über die Zooplus-Box gefreut und möchte auch ganz lieb Danke sagen.

Danke!

Folge uns bei Pinterest

Kommentieren

1 Gedanke zu „Ist denn schon Weihnachten?“

  1. Da hast du aber ein tolles Paket bekommen, lieber Moe. Zu meinen Pfoten hat sich ein kleiner See gebildet ….

    Trockenfutter verträgt Charly leider gar nicht. Das Rinti-Dosenfutter bekommt ihm aber ausgezeichnet, sodass wir bei diesem Produkt geblieben sind.

    Auf die zahlreichen Leckerlis würde sich Charly auch sofort stürzen.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly




    0

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Eine Überraschung!!! | Hundeblog Moe and Me

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*