Instagram Wochenrückblick XXL – Kiel, Gifhorn, Rom und wieder zurück

Warten auf den Flug
Warten auf den Flug

Tatsächlich sind nun 2 Wochen seit dem letzten Wochenrückblick vergangen. Was ist dazwischen passiert? Da wäre als Allererstes unser Flug nach Rom, wo wir von Sonntag bis Mittwoch ein paar schöne Tage genossen haben. An dem Wochenende danach folgte unser großer Umzug mit sämtlichen Möbeln und danach haben wir die letzte Woche gebraucht, um uns ein bisschen einzufinden. Das Chaos sieht man zwar immer noch, aber es wird stetig weniger. 🙂

Auf Instagram habe ich weiter unsere Zeit gepostet und nehme euch jetzt wieder mit, auf unseren Wochenrückblick XXL. Viel Spaß!

Während Moe sich bei seiner Hundesitterin von dem Stress erholte (vielen Dank Martina!!!), flogen Dennis und ich also mit Familienanhang nach Rom. Mit dabei: Ein Selfie-Stick, der nicht vor Ort gekauft wurde, was man aber durchaus hätte tun können. Zu Hunderten laufen dort Straßenverkäufer herum, die teilweise extrem aufdringlich sind. Ehrlicherweise nicht mein Geschmack und wahnsinnig nervig. So toll ich die Bauwerke in Rom fand, durch die Straßenverkäufer war es nicht angenehm, dort irgendwo länger stehen zu bleiben.

Was mich am meisten beeindruckt hat, war der Petersdom. Wahnsinn! Was für ein Bauwerk, was für eine tolle Architektur, was für eine Größe! Ich hätte dort den ganzen Tag verbringen und mir die Augen aus dem Kopf glotzen können. Leider waren meine Begleiter von der Idee nicht so angetan und es gab ja auch noch viel mehr zu sehen. Das Pantheon fand ich auch grandios, das Kolosseum war für mich eher enttäuschend. Der kleine Mümmelmann auf dem Bild oben gehörte zu einer Kolonie kleiner Nager, die dort hinter dem Zaun mit Gemüse vom Markt gefüttert wurden. Denen ging es echt gut!

Hunde waren auch viele unterwegs, vor allem viele Schäferhunde. Die hatten aber mächtig mit der Wärme zu kämpfen, immerhin waren es teilweise 24 Grad und mehr. Falls man als Hundebesitzer mal mit Hund in Rom ist, sollte man in den Park Villa Borghese gehen. Dort befindet sich eine riesige Wiese, auf der Hunde ohne Leine laufen können. Außerdem gibt es mehrere Brunnen, um Trinkwasser zu bekommen.

Mittwoch Abend ging es wieder zurück, von Gifhorn über Hamburg nach Kiel. Dabei hatten wir einen wunderschönen Sonnenuntergang und ich habe mal wieder festgestellt, dass auch unsere alte Heimat ihre schönen Seiten hat. 🙂

Moe haben wir erst am Donnerstag nachmittag abgeholt, um vormittags noch etwas schaffen zu können. Beleidigt war er dieses Mal überhaupt kein bisschen! Der Garten wurde sofort wieder in Beschlag genommen und geschlafen. Warum ich ein Bild von den Kaffeefiltern gepostet habe? Zitat:

Der Moment, wo du ums Verrecken 20 Umzugskartons nach den Kaffeefiltern durchsuchst – und sie dann tatsächlich findest. Unbezahlbar.

Die Kaffeemaschine war mit das Wichtigste, was in das neue Haus einziehen musste. Denn: #ohnekaffeegehichtot. 😉

Die Natur in unserer neuen Heimat ist wirklich schön. Felder so weit das Auge reicht und natürlich das Meer – dort waren wir aber schon länger nicht mehr, aus Zeitmangel. Die Runden sind im Moment relativ kurz und Moe schläft immer noch viel. Das wird sich aber wieder ändern! 🙂 Die Aloe Vera auf dem Foto sollte im Ganzen ankommen, deswegen wurde sie als VIP (Very Important Plant) auf dem Beifahrersitz transportiert. Natürlich auf meinem Schoß. 🙂

Sagte ich schon, dass wir hier herrliche Natur haben? 🙂 Moe ist allerdings nur so halb begeistert: Die großen Vögel darf er nicht jagen, die kleinen, fast frisch geschlüpften erst Recht nicht und dann macht er auch noch Bekanntschaft mit einer Pusteblume. Die Begeisterung ist eher so naja. 😉 Der letzte Feldhase landete übrigens auch nicht im Napf. Armer Hund.

 

letztes Hundehandybild
Letztes Hundehandybild

Tja, und dann wurden wir noch nominiert, unser letztes #hundehandybild zu posten – das war am Freitag morgen, kurz bevor ich zur Arbeit gefahren bin. Verabschieden muss sein und ein bisschen Kraulen am Morgen ist fein.

Das waren also unsere letzten 2 Wochen im Schnelldurchlauf. Natürlich ist noch mehr passiert, uns haben ein paar Päckchen erreicht mit feinen Dingen. Ihr dürft also gespannt sein. Mit unserem letzten Instagram-Bild geben wir euch einen kleinen Hinweis, was wir im Moment testen.

Was hier wohl getestet wird?
Was hier wohl getestet wird?

Und damit wünschen wir euch eine tolle Woche, habt es gut und genießt noch den restlichen Sonntag!

Folge uns bei Pinterest

Kommentieren

6 Gedanken zu „Instagram Wochenrückblick XXL – Kiel, Gifhorn, Rom und wieder zurück“

  1. Ein toller Wochenrückblick – ebenfalls unbezahlbar – hahaha…

    In Rom war ich auch schon mal, was aber bereits unglaubliche 20 Jahre her ist, öhm. Diese Reise zählt mit zu meinen schönsten Erinnerungen…

    Dann wünschen wir Euch noch kuschelige Nächte. Ihr seid doch nicht etwa auch vermopst…?

    LG Andrea und Linda




    0
  2. Da habt ihr ja eine Menge erlebt in den letzten zwei Wochen. Rom ist eine wundervolle Stadt und gerade im Frühling ein tolles Urlaubsziel. Und es ist schöne zu hören, dass es Moe bei seiner Hundesitterin so gut gefallen hat.

    Da letzte Foto ist sooo süß. Ich glaube, ihr testet eine Kuschelhöhle, oder?

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly




    0
  3. Ich fand Rom toll, aber an die nevigen Straßenverkäufer erinnere ich mich sehr gut. Erst kamen sie mit Rosen und als es dann kurz regnete, hörte ich sie nut Umbrella, Umbrella…

    Und so einen Kuschelsack würde ich Socke gerne holen, leider befürchte ich, dass es ihr zu warm wird. Daher wird als nächstes eine Kühldecke fürs Auto besorgt…

    Schön, dass Ihr Euch einlebt…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke




    0
  4. Moe, recht hast du, ich bleib auch immer daheim und sehe nach dem Rechten, wenn meine Lieben verreisen. Zuhause ist es doch am schönsten. Für deine Rudelmitbewohner freu ich mich aber sehr, dass sie eine so tolle Zeit in Rom hatten. Es grüßt Herr Bohne




    0
  5. Das alles hatte in nur zwei Wochen Platz? Wow, da war ja einiges los.
    Und Moe, wenn ich dich da auf dem letzten Bild so eingekuschelt liegen sehe, dann werde ich auch direkt wieder müde!
    Liebe Grüße
    Lotta




    0

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*