Hundegeständnisse von Hansi Trompka – mit Gewinnspiel!

Hundegeständnisse von Hansi Trompka
Hundegeständnisse von Hansi Trompka

Hand auf’s Herz: Euer Vierbeiner hat garantiert auch schon mal etwas angestellt, bei dem ihr entweder die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen, euch geärgert oder absolut kaputt gelacht habt, richtig?

Manche Hunde sind stolz auf ihre Missetaten, die meisten schämen sich aber doch ein kleines bisschen. Moe stellt nicht vieles an und meistens passieren eher mir die peinlichen Sachen. Diese wären zwar ohne Hund nicht passiert, aber Moe ist eben nicht unbedingt der Schuldige. Meine peinlichen Geschichten könnt ihr hier nachlesen.

Trotzdem: Es gibt sie, diese Situationen, die aus dem lieben Vierbeiner einen gerissenen Schlaukopf machen, der irgendeine Dummheit anstellt.

Moe hat etwas zu gestehen
Moe hat etwas zu gestehen

Vor 2 Jahren habe ich euch bereits eine meiner Lieblingswebsites im Netz vorgestellt. Dort gibt es eine Art „Wall of Shame“ für alle Hundemissetaten. Zu der Dogshaming-Website kommt ihr hier.

Ganz in diesem Stil zeigt sich das neue Büchlein von Hansi Trompka, dass wir euch heute einmal vorstellen möchten – und ihr könnt weiter unten sogar 3 Exemplare gewinnen! Aber dazu später mehr.

Dogshaming at its best: Hundegeständnisse von Hansi Trompka

Hundeverfehlungen
Hundeverfehlungen

Wenn Hunde reden könnten, würden sie sicherlich über ihre Verfehlungen sprechen. Oder? Jedenfalls haben das nun einfach die Menschen übernommen.

Hansi Trompka hat die Verfehlungen von Hunden in seinem Buch aufgenommen – fotografisch, versteht sich, mit einem Erklärungszettel. Und ganz in diesem Stil haben wir Moes Verfehlungen auch einmal dargestellt. 🙂

Ganz ehrlich: So kreativ wie einige Hunde in dem Büchlein ist Moe lange nicht. Klar, so einen kaputten Fussball, das bekommt Moe auch ganz leicht hin. Aber gerade der Untertitel offenbart noch so einige andere Schandtaten: „Ich glaube, wir brauchen eine neue Katze“, das hört sich übel an.

Mein persönlicher Favorit: „Fische sind besser als mein Hundefutter.“ Ja, mir hat das Buch einige Lacher entlockt – und die gewisse Erleichterung, das mein Hund doch gar nicht sooo schlimm ist. 🙂

Moe gesteht
Moe gesteht

Wir sind sowieso Fans von Hansi Trompka. Auch das Buch „Faule Hunde“, das wir euch hier einmal vorgestellt haben, hat uns zum Lachen gebracht. Die Bücher sind einfach zauberhafte Mitbringsel und mit Sicherheit ein tolles Geschenk zu Weihnachten.

Das Beste ist aber: Wir verlosen 3 Exemplare von „Hundegeständnisse“!

Zu Gewinnen: 3 x 1 Buch: Hundegeständnisse von Hansi Trompka

3 Bücher für euch!
3 Bücher für euch!

Mitmachen ist wie immer ganz leicht:

  • Kommentiere unter diesem Beitrag, welche Hundegeständnisse dein Hund wohl loswerden würde
  • Du kannst auch auf unserer Facebook-Seite unter dem entsprechenden Beitrag mitmachen
  • Wenn ihr uns lieber ein selbsterklärendes Foto schicken wollt, könnt ihr das auch gerne unter me@moeandme.de tun 🙂
  • Das Gewinnspiel läuft bis zum 18.12.2015, 21 Uhr
  • Mit dem Kommentieren erklärst du dich bereit, dass dein Name und das Geständnis bei Gewinnbekanntgabe hier im Blog veröffentlicht wird, alternativ auch das mitgesendete Foto
  • Mitmachen kann jeder aus Deutschland, Österreich & der Schweiz
  • Am 19.12.2015 werden wir die 3 glücklichen Gewinner hier auf dem Blog bekannt geben

Das Gewinnspiel steht wie immer in keinerlei Verbindung zu Facebook und wird auch nicht von Facebook gesponsert.

Wir sind schon total gespannt auf eure Geschichten und vielleicht bekommen wir ja auch das ein oder andere Foto zu Gesicht! 🙂 Vielen Dank an den riva-Verlag, die uns die Bücher kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt haben.

Wir drücken euch Pfoten & Daumen!
Wir drücken euch Pfoten & Daumen!
Kommentieren

10 Gedanken zu „Hundegeständnisse von Hansi Trompka – mit Gewinnspiel!“

  1. Hahaha, ich lach mich weg – wie Moe schaut… 😉

    Da müsste ich doch glatt mal über die Verfehlungen von Linda nachdenken. Bei Kim müsste da auch stehen: „Ich hab einen Mann im Garten markiert. Der stand da so rum mit seinen nackten Füßen. Gesagt hat der aber nix dazu…“ – lach

    Beim Gewinnspiel lassen wir anderen den Vortritt und gehen jetzt lieber mal über Verfehlungen nachdenken.

    Danke für diese lustige Geschichte am Morgen.

    LG Andrea mit Linda




    0
  2. Großartiges Bild von Moe 🙂
    Hehe, wir würden gern mitmachen und Micky hätte soooooo viel zu gestehen, ABER Micky sieht das ganz anders! Der hat absolut kein Gefühl für falsch 🙂 Mannooooo, mein früherer Hund konnte nichts für sich behalten…der hat sich sogar auf den Rücken geschmissen, wenn er nur auf dem Bett gelegen hat (was nicht sooooo ein Drama war) obwohl wir nichts gesagt haben 😀 Aber Micky??? Nee Fehlanzeige…

    Ganz liebe Grüße
    Alex & Micky




    0
  3. Tolles Gewinnspiel!

    Benjis erste Beichte wäre: “ ich habe fast einen schlimmen Autounfall verursacht weil am anderen Ende der Straße eine läufige Hündin stand“.

    Mehr möchte er dazu sicherlich nicht sagen 😀




    0
  4. Bei uns wäre die Liste der Verfehlungen sicher lang … wobei, da gibt es schon Unterschiede von Hund zu Hund 🙂 Bei Damon würde vielleicht stehen „ich habe die Designer-Jeans des Kollegen nur verbessern wollen mit dem Loch“ oder „ich wollte mir das Portemonnaie der Kollegin nur mal ausleihen“. Laika hätte vielleicht schreiben können „Ich dachte der Kollege will den halben Ring Fleischwurst nicht mehr essen“ oder „Woher sollte ich wissen, dass Frauchens altes Kinderspielzeug meinen Zähnen nicht gewachsen ist“. Lady und Dingo hätten viel mehr zu berichten … die hatten ja auch viele Jahre Zeit Blödsinn anzustellen 🙂
    Bei Cara hält es sich in Grenzen, wobei „Ich soll Herrchen nicht mit der Leine einwickeln und dann umwerfen“!
    Gerne würden wir mehr über die Schandtaten der anderen Hunde erfahren.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara




    0
  5. oooooh! Ein schönes Buch!

    Ren wäre damit vertreten: Ich habe bei unserem ersten Weihnachten den Bau, als Toilette benutzt 😉

    Viele liebe Grüße
    Steffi mit Ren & Stimpy




    0
  6. Schönes Buch, das sieht schon jetzt witzig aus!
    „Ich dachte, das Fahrrad mit Mensch drauf sei ein Baum zum Markieren…“, das würde Lucky wohl sagen. Was steht die Freundin auch neben uns rum und quatscht.

    Liebe Grüße
    Meike




    0
  7. Haha 😀 Man sieht Moe an, dass es ihm eigentlich gar nicht leid tut.

    Was hat Bella angestellt…

    …sie hat meinen Lieblingspulli auf dem Gewissen. Ich bin morgens von einem rupfenden Geräusch wach geworden, da hatte meine Riesenmotto schon ein faustgroßes Loch in meinen schönsten Pulli gemampft.
    …sie hat sich beim Autofahren abgeschnallt und sich gedacht „VORNE SITZEN IST VIEL COOOOOOOLER“…. 😀
    …sie rennt mit ihrem Halskragen überall gegen und zerstört unsere Tapete. Was sie sich dabei wohl denkt wird „Ha, selbst Schuld!“ sein 😀

    Liebe Grüße

    Sabrina & Bella




    0
  8. Leider habe ich ja keinen Hund, ich muss unbedingt Uta überreden mitzumachen und mir dann das Buch zu überlassen ?
    Ich kann allerdings berichten, dass ich mal so ein am Strand angepinkeltes Mädchen war, Gummistiefel anhatte und dann noch drei Kilometer nach Hause wandern musste. Als 10-jährige ein traumatisches Erlebnis! Zählt das vielleicht auch?




    0

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*