Hundeblogger-Domino: Auch wir wurden nominiert.

Hundeblogger-Domino: Auch wir wurden nominiert.

Dieser Text enthält ein großes „Aber“. Also lest bitte bis zum Ende, bevor ihr urteilt. 😉

Ich finde Nominierungen, Awards, überhaupt Gelegenheiten, bei denen man jemanden auswählen soll, große Grütze. Das mag daran liegen, dass ich schon im Sportunterricht immer diejenige war, die eigentlich keiner in seinem Team haben wollte.

Und es gibt als Kind nichts Schlimmeres als zu wissen: Deine beste Freundin hat sich jetzt zwar erbarmt und dich ausgewählt – aber eigentlich nur, weil du ihre Freundin bist und sie keine Lust auf Streit mit dir hat. Sonst hätte sie da auf jeden Fall drauf verzichtet.

Streit mit der besten Freundin: Muss nicht sein.
Streit mit der besten Freundin: Muss nicht sein.*

So ergeht es mir mit diesen Nominierungen bei den Blogs auch: Es gibt immer die, die richtig oft nominiert werden und dann gibt es die, die keine Erwähnung finden. Entweder, weil der Blog noch relativ neu ist oder weil er einfach nicht so gut ankommt (aus welchen Gründen auch immer).

Deswegen weiß ich jetzt nicht, ob es eine Ehre ist, dass wir nominiert wurden. Vielleicht schon. Jedenfalls freue ich mich darüber, VON WEM diese Nominierung kam.

Denn es war nicht einer der „üblichen Verdächtigen“, sondern es kam von einem Blog, deren Schreiberin ich sehr schätze. Sie hat eine sehr feine Art, mit den Worten umzugehen und behandelt Themen, die anders sind. Die Rede ist von Stephie von The Pell-Mell Pack.

Wenn ihr noch nicht wisst, von wem ich rede, dann lest euch diesen Artikel durch: In Würde alt werden. Er hat mich nicht losgelassen und bringt mich auch heute noch zum Schlucken. Stephie schreibt so ungeschönt, so klar – mich begeistert sie damit sehr.

Hundeblogger-Domino

Blogger Domino: The Pell-Mell Pack und Moe
Blogger Domino: The Pell-Mell Pack und Moe

Wir wurden nun also von ebendieser Stephie nominiert und nehmen natürlich gerne an (vor allem auch wegen der Bauchpinselei, die ja immer mit solch‘ einer Nominierung einhergeht. 😉 ). Angeschubst und organisiert wird das Ganze übrigens von Julia von MiDoggy, ihr kennt sie bestimmt.

Wenn man so eine Nominierung annimmt (vor allem beim Domino) kommt es darauf an, es auch fortzusetzen. Und da kam ich auch schon ins Grübeln. So sehr, dass ich erst einmal ein paar Tage gebraucht habe, um mich zu entscheiden. Denn es geht darum, seine liebsten 2 Blogs in diesen Dominostein zu quetschen und ein paar Worte darüber zu verlieren, warum ausgerechnet dieser Blog nominiert wurde.

Schwierig. Allein meine Lieblingslink- Liste umfasst deutlich mehr als 2 Blogs. Und wie ich schon schrieb: Irgendwem trittst du immer auf die Füße, wenn du ihn nicht nominierst.

Ich überlegte also ganz, ganz scharf, welche Hundeblogs ich wirklich regelmäßig und konstant verfolge. Da wäre zum einen Dreipunktecharlie. Diesen Blog konnte ich aber nicht nominieren, weil, Überraschung!, er schon nominiert wurde. Klassisches Problem, wäre aber ja auch zu einfach gewesen.

Dann waren da noch Andrea und Sabine. Beide schätze ich sehr, mit Andrea teile ich einen ähnlichen Humor und die Leidenschaft für die Fotografie. Sabine ist ein unheimlich liebenswerter Mensch, die so aufrichtig über Socke schreibt, dass ich beiden seit ich sie kenne, an den Fersen klebe.

Beide habe ich nicht nominiert. Aus Gründen. Und weil ich denke, dass sie meine Nominierung nicht brauchen, weil sie wissen, dass ich sie gerne lese und weil sie auch mit dieser Hundeblogger-Community gar nicht so viel am Hut haben.

Weiterdenken. Wer mag es denn, nominiert zu werden, wer würde hier gerne mitmachen?

Shiva Wuschelmädchen

Shiva Wuschelmädchen und Moe
Shiva Wuschelmädchen und Moe

Spontan fiel mir die liebe Shiva und ihr Frauchen ein. Ich könnte doch einfach Blogger nominieren, die ich persönlich kennen gelernt habe!

Zu so einer Nominierung sollen drei Gründe genannt werden, warum ausgerechnet dieser Blog. Da ich quasi ja die Person hinter dem Blog nominiere, sind diese Gründe persönlich und es war schwer, sich auf 3 Gründe zu beschränken.

  1. Mit Sandra habe ich mich unglaublicherweise auf Anhieb super verstanden, was bei mir nicht selbstverständlich ist. Zu gerne würde ich die Koffer packen und mit ihr zum Klippeneck stiefeln.
  2. Sandra liebt Bücher – vielleicht sogar noch mehr als ich.
  3. Sandra geht Geocachen und Shiva begleitet sie, findet sogar die Caches. Muss ich mehr sagen?

Die tut nichts

Queen, Püppi und Moe
Queen, Püppi und Moe

„Ööööh! War ja klar!“ – Ja, das war es wohl. Dazu muss man aber wissen, dass zwischen Sabrina und mir mehr ist als einfach nur ein „Kennen“. Sabrina ist mit der Zeit eine richtige Freundin geworden.

Wenn man allein sieht, wie oft wir uns jeden Tag schreiben oder uns Nachrichten aufsprechen, ist das schon ganz ordentlich für eine „Blogger-Kollegin“. Und deswegen ist sie das längst nicht mehr.

  1. Sabrina traut sich, mit ihrem Blog auch mal extrem anzuecken – bewundernswert!
  2. Wir haben die gleiche Lieblingschips-Sorte.
  3. Vielfältigkeit: Ihr glaubt, Rechtsanwältin sein, schnieke Hundesachen herzustellen und Urbexen passen nicht zusammen? Oh doch!

Tja, das waren meine Nominierungen. Ich hoffe, ihr beide lasst mich nicht doof da stehen und nehmt die Nominierung an. *bitte*

Hier noch die Regeln in Kürze:

  1. Erstelle einen Blogbeitrag und füge den Dominostein ein, mit welchem Du eingeladen wurdest und verlinke den einladenden Hundeblog.
  2. Wähle zwei Hundeblogs aus, die Du gerne liest und erstelle für sie jeweils einen Dominostein (links Dein(e) Hund(e), rechts der/die des anderen Blogs).
  3. Füge die Dominosteine ein und nenne jeweils 3 Gründe, warum Du diese Blogs gerne liest und verlinke sie über die entsprechenden Dominosteine.
  4. Kopiere die Spielanleitung in den Beitrag.
  5. Benachrichtige die ausgewählten Hundeblogs und lade sie ein das Dominospiel fortzuführen.
  6. Nutze gerne den Hashtag #HundebloggerDomino beim Teilen des Beitrags auf Deinen Social-Media-Kanälen.
  7. Habe viel Spaß!

Ich denke, Nummer 7 ist optional. Aber wehe ihr macht nicht mit!!! Spaß.

Abschließen möchte ich mit einer meiner Lieblingsbands Kettcar, die damals schon erkannten, wie man sich bedankt.

„Ich danke der Academy und Standing Ovation, bei allem was jetzt muss: Wir bleiben bis zum Schluss.

Ich danke der Academy, für das Erkennen von Talent – Das Leben schreit nach Energie, wahrscheinlich war ich besser nie als in diesem Moment.

Jetzt hier im Licht: Pacino, De Niro und ich.“ (Kettcar, Ich danke der Academy)

*Fotolia: Kinder streiten #118567248 ©imhof79ch
Domino Principle Concept #114691025 ©cosma

Kommentieren

8 Gedanken zu „Hundeblogger-Domino: Auch wir wurden nominiert.“

  1. Liebe Nicole,

    ich bin noch nie auf so liebenswerte und rührende Art und Weise nicht norminiert worden. Ich danke Dir von Herzen für Deine Worte. Das ist alles viel mehr wert als eine Norminierung, die mir nicht viel bedeutet…..

    Insgesamt zeigt der Dein Beitrag, dass Du wirklich ein ganz feiner und besonderer Mensch bist….

    Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke




    0
  2. Liebe Nicole,
    hätte ich gewußt, dass ich eine schlechte Kindheitserinnerung herauf beschwöre … hätte ich Dich wohl trotzdem eingeladen. 😉
    Und schau mal, Du bist beim Völkerball ganz früh aufgerufen worden.
    Im Ernst: Vielen Dank für deine schönen Worte.
    Ich bin ja erst recht kurz dabei und dein Beitrag machte mir deutlich, dass ich das Ganze mit der Naivität eines Frischlings anging.
    Herzliche Grüße
    Stephie




    0
  3. Wow! Ich wurde nominiert von meinem absoluten Lieblingsblog. Welch Ehre! Ich bin wirklich stolz und fühle mich grade megagebauchpinselt. Doch echt! Vor allem, weil ich Nicole persönlich kennenlernen durfte und weiß, was für ein großartiger Mensch hinter dem Blog steckt. Hach… nu muss ich mich aber ins Zeug legen. *grins*
    Flauschige Grüße
    Sandra & Shiva




    0
  4. Auch ich kenne die Blogs die du nominiert hast, eine schöne Auswahl. Aber es ist wie du sagst, es werden vorwiegend Blogs nominiert die schon einen gewissen Bekanntheitsgrad haben. Unbekanntere Blogs gehen leider immer sehr unter. Schade eigentlich, ich freue mich immer neue Blogs und die Menschen dahinter kennenzulernen.

    Übrigens wurde ich im Sport auch immer als letzte ins Team gewählt.

    Liebste Grüße
    Dani mit Inuki und Skadi




    0

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Hundeblogger-Domino – Shiva Wuschelmädchen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*