Fliegende Leckerchen.

Fliegende Leckerchen

Wie jeder gute Blogger habe ich neulich eine Blogparade gestartet. Ich war gespannt, wie viele ich begeistern konnte und wer wohl mitmachen würde.

Schließlich war es denkbar einfach, so dachte ich mir: Kekse werfen, Kamera bereithalten, Hund fängt. Easy as pie.

Das dem eben nicht so ist, merkte ich selber schnell. Aber auch andere. Es gab die Hunde, die gar nicht fangen können. Andere, die nicht fangen wollen. Und wieder andere, die nicht fangen dürfen.

Trotzdem haben viele mitgemacht. Und genau diese haben es heute verdient, noch mal ins Rampenlicht gestellt zu werden mit ihren großartigen, lustigen Fotos!

Ganz besonders lieb fand ich, dass mich sogar eine Mail mit Fotos erreicht hat. Stefanie und Bonnie. Bonnie ist 1,5 Jahre jung (geschätzt) und eine kleines Power-Paket, wie mir berichtet wurde. Ganz offensichtlich hat sie auf jeden Fall richtig Spaß am Kekse fangen und das freut mich natürlich umso mehr!

Bonnie
Bonnie beim Leckerchen fangen

Ich darf heute die Fotos hier zeigen und sage noch mal ganz lieb Danke an euch Zwei! 🙂

Auch bei Facebook wurde mitgemacht: Monika Liana von The Hundekeks zeigt hier den Leckerchen-Sprung von Bruno.

Blogparade: Die Teilnehmer

Wie bei so einer Blogparade üblich, gibt es keinen Gewinner und keinen größeren Nutzen. Mir diente sie ausschließlich der Unterhaltung und ich hoffe, dass es sowohl den Teilnehmern als auch den Betrachtern gut gefallen hat und ihr ein bisschen was zum Schmunzeln habt / hattet!

Da es, wie gesagt, keinen Gewinner gibt, ist die Reihenfolge absolut zufällig und entspricht keiner Wertung. Vorbei schauen solltet ihr bei allen Blogs, die hier aufgelistet sind!

Wie immer: Wenn ich jemanden vergessen habe, war das ganz sicher keine böse Absicht. Einfach laut „Hier“ schreien und ich trage euch sofort nach!

Schnapp und rin ins Schnuti!
Schnapp und rin ins Schnuti!

Teil 1: Ich fang das nicht. Kannst du vergessen.

Es gibt wie gesagt Hunde, die können nicht fangen oder wollen es einfach nicht. Trotzdem freue ich mich darüber, dass gleich 2 dieser Exemplare mitgemacht haben!

Zum Einen wäre da Casper, der einfach immer schön aussehen will. Und da die Schwerkraft alles für ihn regelt – warum sollte er da noch Kekse fangen? Zu Casper und seinem Beitrag kommt ihr hier.

Charlie und sein Frauchen haben sogar ein Video gedreht. Denn auch Lis, die Hündin im Rudel, kann nicht fangen. Bzw. möchte sie nicht fangen. Sie hält es für absolut sinnlos. Charlie dagegen kann das Leckerchen nicht so richtig erkennen. Ich freue mich, dass ihr trotz der Schwierigkeiten mitgemacht habt! Hier geht es zu dem Beitrag von dreipunktecharlie.

Teil 2: Die Amateure

Dann gibt es die Hunde, die sind gar nicht mal so schlecht, aber ihre Frauchens sind unterirdische Werfer (Ich schreie dann mal HIER!). Trotzdem haben sie mitgemacht und ich finde, das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen!

Bei Hunderosa gab es richtig viele, leckere Naschis und ich finde, Kiara hat ihren Job richtig, richtig gut gemacht! Aber seht selbst.

Askan kann eigentlich ziemlich gut fangen – das Frauchen kann allerdings auch nicht so richtig super werfen. Gut, dass es die Nachbarn gibt… 🙂 Zu Askan und Isabelle kommt ihr hier. (Danke übrigens für den verdammten Ohrwurm! *grummel*)

Ich krieg dich!
Ich krieg dich!

Teil 3: Die Profis

Holla, die Waldfee! Als ich die Fotos gesehen habe, konnte ich nur meinen Hut ziehen. Perfekte Keks-Flugbahn ins Schnütchen und zum richtigen Zeitpunkt ausgelöst! Mein lieber Schwan.

Brooke und Ivy zeigen uns, wie es richtig geht. So mit schön gucken, Haltungsnote 1 und vielen Keksen. Unbedingt anschauen!

Pixie sitzt in ihrer Rasenkiste und fängt ganz gemütlich ein paar Kekse. Geht nicht? Geht wohl! Guck mal hier!

Über Psycho-Rico habe ich mich bestimmt 10 Minuten beömmelt. Dieser BLICK! Nur ein weiterer Rüde hat mich so sehr zum Lachen gebracht. Zu Rico und seinem „The Blick“ kommt ihr hier.

Luna, Paula und Enki – 3 Hunde, die nach Keksen schnappen. Ich konnte mich nicht entscheiden, wer das besser gemacht hat. Ich denke aber, mein Herz schlägt für Oma Paula. Das sie sich überhaupt noch die Mühe gemacht hat, gegen 2 Jungspunde anzutreten – Respekt! Paula, Luna und Enki seht ihr hier in voller Pracht.

QuietschKreischOhWasIstDerNiedlich!  Und er hat sich, obwohl sein Frauchen erst anderer Meinung war, tatsächlich dafür entschieden, Kekse zu fangen! Obwohl Aoki, der ganz ehrlich kein Fuchs ist, das normalerweise nicht tut. Dankeschöööön! Schaut mal hier, was für zauberhafte Fotos entstanden sind!

Die allerallermeisten Fotos haben wir von Shiva bewundern dürfen. Welche Eleganz! Welch Treffsicherheit! Wir sind begeistert und sagen auch hier Danke für die tolle Collage! Zum Wuschelmädchen und ihren Fotos kommt ihr hier.

Der ungekrönte Sieger kommt nun. Rollt den Teppich aus, schützt euch vor umherfliegendem Sabber und ganz wichtig: Haltet euch die Bäuche! Hier kommt Bonjo, the Master of Fliegende Leckerchen! Ehrlich, ihr habt den Vogel abgeschossen. Ich konnte nicht mehr und habe Tränen gelacht!

Glubschi kann ich besser.
Glubschi kann ich besser.

Vielen Dank euch. Danke, dass ihr mich so herrlich unterhalten habt, dass ihr euch die Zeit genommen habt. Ihr wisst gar nicht, wie sehr ich mich darüber gefreut habe.

Kommentieren

9 Gedanken zu „Fliegende Leckerchen.“

  1. Oh ich wusste gar nicht, dass die Blogreihe schon vorbei ist. Hab schon vor einer Woche Fotos gemacht und bin noch nicht dazu gekommen, einen Beitrag dazu zu verfassen…
    Die Bilder der vielen Teilnehmer sind so cool geworden. Eine tolle Blogreihe 🙂




    0
  2. Meine Hunde gehören leider zur Sorte „Ich raff’s nicht“ Ich wollte eigentlich auch gerne bei der Blogparade mitmachen, weil ich die Fotos so lustig finde, hätte aber leider nur zwei verdutzt schauende Hunde zu bieten. 🙁




    0
  3. Herrliche Bilder, von allen. Bonjo habe ich gestern entdeckt und musste auch herzlich lachen. So fantastische Schnuti-Akrobatik!




    0
  4. Wiiiiie? Schon vorbei? 🙁
    Durch unseren Umzugsstress habe ich es nicht hinbekommen. …. Kann ich es noch nachreichen? ??

    Viele liebe Grüße
    Steffi mit Ren und Stimpy




    0
  5. „The Master…“ Da werde ich ja glatt rot…. vielen lieben dank! Es hat aber auch Spaß gemacht! Und vor allem es gab soooo viele leckerchen! So und was kommt als nächstes, lieber Moe? 😀

    Schlabbergrüsse Bonjo




    0
  6. Charly gehört leider auch zur Sorte *ich raffs nicht*. Ich habe wirklich hunderte Leckerchen geworfen und er hat keine einziges gefangen. *heuuul*

    Aber gut, sehe ich mir eben die lustigen Bilder von den anderen Teilnehmern an. Dabei hätte ich so gerne mitgemacht …

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly




    0
  7. Ich habe auch viele Beiträge der Blogparade gesehen und war soooo begeistert. Die Idee ist ja schon toll. Alle Fellnasen haben das toll gemacht, aber auch wir haben einen Favoriten. Auch uns hat Bonjo am besten gefallen.

    Wir haben es nicht geschafft, weil Socke die Leckerli einfach nicht fängt. Sie wartet bis sie zu Boden fallen und holt sie sich dann…. Nun ja.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke




    0
  8. Oh, da bin ich wohl genau einen Tag zu spät.
    Macht nichts, lustig war es allemal 🙂

    Wer sich meinen Beitrag auch noch anschauen möchte:
    http://bothshunde.com/flieg-leckerchen-flieg/

    Es sind bei allen ganz tolle Fotos rausgekommen, ich kringel mich immer noch vor lachen.
    Ich glaube die Seite wird jetzt in meinen „miese Laune Bekämpfung“ Ordner verschoben!

    Ganz liebe Grüße,
    Sarah




    0

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*