Eine Überraschung!!!

Meine Superbox von Zooplus
Meine Superbox von Zooplus

Liebe Hundenasen, sorry, dass ihr so lange nichts mehr von mir gehört habt! In letzter Zeit habe ich hier viel zu oft Frauchen zu Wort kommen lassen, aber das hatte seinen Grund: Ich bin nämlich beschäftigt und voll im Stress! Aber total! 24/7 quasi, weil der Garten mir alles abverlangt. Die Blumen müssen gedüngt, die Frösche bewacht und die Maulwürfe & Katzen vertrieben werden. Außerdem muss ich manchmal hören, ob das Gras noch wächst uuuuund dann muss ich meinem Ball hinterher jagen und mein Futter suchen. Puh. Ihr seht, mega anstrengend.

Neulich kam dann aber ein Anruf, bei dem ich meine Ohren gespitzt habe: Ein Überraschungspaket soll angekommen sein, für mich! Leider bei unseren alten Nachbarn. Hmm, komisch. War das Frauchen zu doof um zu bestellen? Nee. Aber ich kann euch sagen, bis DIE sich mal auf den Weg gemacht hat, mein Päckchen abzuholen, das hat gedauert! Nach gefühlten 1000 Tagen kam sie dann aus dem Quark und hat mein grünes Päckchen abgeholt.

Tadaa, da war sie, meine Überraschungs-Superbox von Zooplus! An Weihnachten haben wir ja schon einmal so eine Box bekommen, jetzt feiert Zooplus den 16. Geburtstag und es gab wieder eine! Ich war also gespannt, was ich jetzt auspacken darf.

Die Superbox

In der Box war: Nass- und Trockenfutter, Naschis (ganz viele!) und ein Ball. Der ist total cool, warum erzähle ich euch noch. Fangen wir erst einmal mit dem Wichtigsten an: Mit den Naschis. Die habe ich nämlich fast alle aufgefressen. 🙂

Naschis aus der Superbox
Naschis aus der Superbox

Als allererstes habe ich die Biscotti von Delibakie gefuttert. Da kenne ich schon ein paar andere Sorten und die sind alle mega-ultra lecker. Die riechen so gut, das sogar Frauchen gerne etwas abhaben würde, ich bin mir sicher! Aber die werden nicht geteilt. 🙂

Dann gab es noch Ananas-Stücke mit Hühnchenfleisch umwickelt – ihr könnt euch denken, wie mir das Wasser jetzt noch im Maul zusammen läuft… Hach. Die Chewies die ihr oben seht, kenne ich auch schon, weil wir die bereits hatten. Die sind lecker, aber Frauchen kauft die nicht – die haben nämlich nur 20 % Geflügel und der Rest ist Getreide. Pfft, mir egal. Ich futtere auch die!

Als viertes Naschi waren im Paket noch Chicko Dent von Rinti, mit Rinderhaut und Hühnchen für extra langen Kauspaß – naja, nee. Nicht bei mir. Die sind wohl eher für kleinere Hunde gedacht, denn bei mir sind die in 30 Sekunden verputzt. 🙂 Aber egal, auch die sind sehr lecker. Ihr merkt schon, dass ich da nicht so kritisch bin, oder? 😉

Futterergänzungsmittel

Frauchen hat erst einmal gedacht, dass die Farm Chicken Dog Treats Hundefutter wären. Die kann absolut nicht lesen!!! Man. Wollte die mir doch glatt das Ergänzungsfutter unterschlagen. Aber nicht mit mir. 😉 Die Dinger sehen so aus wie Trockenfutter  und sind, obwohl Chicken – Huhn draufsteht, zusätzlich noch mit Truthahn, Lamm und Lachs. Eier, Bohnen, Tomaten, Äpfel, Preisel- und Johannisbeeren sind auch drin, schmecken aber trotzdem. 36 Stück darf ich davon am Tag bekommen! Frauchen hat mir aber nur 2 zugeteilt und meint, dass das reicht. Pfft.

Nassfutter

Hach, ich liebeliebeliebe Nassfutter. Wenn Frauchen mich nicht auf Barf umgestellt hätte, ich würde mich sofort für das Futter aus der Dose entscheiden. So herrlich unkompliziert! Und manche Dosen sind gar nicht so schlecht wie ihr Ruf, das weiß Frauchen jetzt auch. Wir (also ich) hatten 3 Dosen zum Testen in der Superbox.

Nassfutter
Nassfutter

Das Lukullus Geflügel und Lamm schmeckt ausgezeichnet. Schmacko! Angeblich ist da auch Löwenzahn drin, aber das hab ich nicht gefunden. Zum Glück! 🙂 Das Gran Carno fand Frauchen ganz spannend: Reines Putenfleisch mit Herz und Leber. Boah, war das lecker! Dazu gab es ein Topping mit getrocknetem Gemüse und Kräutern, sehr nobel. Ich hab die Schüssel bis auf das allerletzte kleine Fitzelchen ausgeschlabbert. Frauchen hat sich gewundert, denn die getrockneten Erbsen fresse ich nicht. Mit dem getrockneten Gemüse hatte ich aber überhaupt keine Probleme.

Gran Carno mit Gemüse
Gran Carno mit Gemüse

Außerdem gab es als dritte Sorte noch das Rocco Classic Rind mit Huhn. Hat mir auch gut geschmeckt, aber Frauchen hat mein Output nicht gefallen – um es mal nett zu beschreiben. Letztendlich bleiben wir natürlich trotzdem bei der Frischfütterung, Dose gibt es nur im Urlaub und dann würden wir uns am ehesten für das Gran Carno entscheiden, weil megalecker. 😉

Oh du mein Lieblingsball…

Ja, ich habe einen neuen Liebling im Spielzeugschrank. Und zwar diesen zauberhaften grünen Noppenball. Nicht nur, dass er richtig groß ist und ich mich daran nicht Verschlucken kann, nein, er massiert auch noch mein Zahnfleisch. Und er ist sooo toll. Grün und groß und er macht alles mit… Sogar Frauchens Reinigung unter klarem Wasser… Warum die das macht, weiß ich allerdings nicht. Durch meine Spucke wird der doch auch sauber, oder?

Frauchen hatte nur zu meckern, dass sich der Ball so schlecht auf Rasen fotografieren lässt. Wenn es sonst nichts ist…

Trockenfutter

Ja, Trockenfutter hatten wir auch noch im Paket, und das wollen wir nicht unterschlagen. Fairerweise muss ich sagen, dass wir davon nichts getestet haben, das hat alles mein Kumpel Johnny von nebenan bekommen. 2 der 3 Sorten kennen wir aber schon. Das Black Angus von Markus Mühle habe ich ca. 1 Jahr lang bekommen und Frauchen war sehr zufrieden damit. Mein Fell war toll und ich habe es auch eigentlich ganz gerne gefressen.

Das Happy Dog Kanada hatten wir nicht direkt, sondern ein anderes von der Firma. Das fand ich nur so naja.

Dann hatten wir noch das Optima Nova Trockenfutter in der Superbox, mit 40 % Lachs, 20 % Kartoffel und 25 % Lachsmehl. Die Verpackung sieht echt schick aus, aber wie gesagt: Wir haben das Trockenfutter verschenkt, somit kann ich nichts über den Geschmack sagen.

Happy Birthday und vielen Dank!

Happy Birthday, Zooplus!
Happy Birthday, Zooplus!

An dieser Stelle ein Happy Birthday und vielen Dank an Zooplus, dass sie uns wieder beschenkt haben. Ich fand es toll, einen neuen Ball und so viele Naschis zu bekommen. Außerdem habe ich den Karton zerkleinern können, das war ein Riesenspaß.

Kleiner Tipp: Nächstes Mal dürft ihr gerne weniger Trocken- und mehr Nassfutter ins Päckchen packen! 🙂

Riesenspaß mit dem Karton
Riesenspaß mit dem Karton

Folge uns bei Pinterest

Kommentieren

9 Gedanken zu „Eine Überraschung!!!“

  1. Ich hatte auch überlegt, ob ich die Box bestellen soll, aber jetzt bin ich ehrlich gesagt ganz froh, dass ich es nicht gemacht habe. Mit dem ganzen Trocken- und Nassfutter könnte ich nämlich nicht viel anfangen, denke aber eigentlich auch, dass selbst Nicht-Barfer doch eigentlich nicht ständig das Futter wächseln sollten. Eigentlich schade, weil Zooplus ja wirklich viele tolle andere Sachen für Hunde hat.




    0
  2. Da sind wir aber neidisch 🙂
    Die box sieht super aus
    Jetzt habt ihr ja auch endlich diesen noppenball über den wir schon einmal gesprochen haben. Queen liebt den auch über alles. Und den Vorteil, dass man die Sabber abwaschen kann, ist unbezahlbar




    0
  3. Da seid ihr ja reichlich beschenkt worden. Den Noppenballl kennen wir auch. Charly wirft ihn mit Begeisterung durch den Garten.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly




    0
  4. Oh ja ich kann dich verstehen, so ein Garten mach viel VIEL arbeit!!!!

    Die Box wäre nix für mich, meine Vi gibt mir solche Kekse nicht. Und Trockenfutter und Nassfutter erst recht nicht. Naja hauptsache dir hat es geschmeckt 😉

    Schlabbergrüße Bonjo




    0
  5. Ja, so ein Garten macht viel Arbeit, das kann ich gut verstehen, Moe!
    Auf dein Päckchen bin ich ja richtig neidisch. So viele leckere Sachen. Ich bekomme direkt Hunger…
    Liebe Grüße
    Lotta




    0
  6. So etwas ist ja auch nichts für uns. Moe´s Zerlegen der Box gefällt uns am besten.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke




    0
  7. Hallo!
    Diese Überraschungsbox scheint aber mal total toll zu sein, die hätte Lotti sicher auch gerne! Besonders der Teil mit den Leckerlies sagt uns zu, da testen wir bestimmt mal welche von!




    0

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Für euch getestet: Die Pfötchenbox | Hundeblog Moe and Me

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*