Ein neuer Schlafplatz

Hach, was war das bequem...
Hach, was war das bequem...

Ich musste neulich Adieu sagen… Herrchen und Frauchen haben nach 2 Jahren beschlossen, meine innigste und liebevollste Beziehung zu einem Objekt zu zerstören: sie haben einfach mein Körbchen weggeworfen! Geplant haben sie das schon länger, ich habe sie immer darüber reden hören. Aber ich konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, wieso! Gut, es hatte hier und da ein paar Löcher. Und eventuell kam auch an ein paar Stellen das Futter raus. Und ja, absaugen ging auch nicht mehr, weil meine Haare überall in dem Körbchen waren. Aber, liebe Leute: Es war sehr bequem! Ich habe gerne darin gelegen. Gut, zu Anfang nicht, da hat es mir zu sehr geknistert. Aber das habe ich ihm abgewöhnt. 

Schöne Zeiten waren das...
Schöne Zeiten waren das…

Tja und plötzlich ging es dann los: von Tierhandlung zu Tierhandlung. War eigentlich ganz nett, ich habe überall einen Keks abgestaubt. Frauchen und Herrchen haben sich dann schlussendlich für so ein Plastikungetüm in grau entschieden. Mit Kissen und Decken wollten sie es mir gemütlich machen. Hmm…

Mittlerweile habe ich es schon ein paar Wochen, aber so richtig daran gewöhnt habe ich mich noch nicht. Frauchen meint, man kann es super aussaugen und auswischen, aber leider macht es noch ein paar komische Geräusche, die mich abschrecken. Vielleicht können die beiden da noch was machen.
Ansonsten verbringe ich jetzt die Nächte halt auf der Couch. Das haben die beiden jetzt davon!

Folge uns bei Pinterest

Kommentieren

1 Gedanke zu „Ein neuer Schlafplatz“

  1. Hallo :)!
    Und hat sich das Hundchen schon dran gewöhnt ;)?
    Ist das neue Körbchen wesentlich einfacher zu reinigen?

    Das mit den Haaren ist schon eine nervige Sache..einerseits sind die Kunststoffkörbchen in der Reinigung vielleicht einfacher, andererseits verliert der Hund teilweise das „gemütliche und weiche“ Körbchen.

    Aber mit den Kissen habt ihr es ja gut gelöst 🙂




    0

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Kensons for dogs Hundebett | Hundeblog Moe and Me

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*