Bist du dir sicher, dass dein Hund gestreichelt werden möchte?

Neulich bin ich auf das folgende Video einer Amerikanerin gestoßen, dass ich sehr interessant fand. Ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit der Körpersprache von Hunden, da ich es faszinierend finde, wie diese Tiere sich durch minimale Gesten verständigen können. Wir Menschen wollen oder können Hunde leider nur oft nicht verstehen, entweder, weil wir uns keine Mühe geben oder weil manche vielleicht immer noch nicht wissen, wonach sie Ausschau halten müssen.

Ich erinnere mich da auch an die Anfangszeit mit Moe: wenn er an der Straße Sitz gemacht hat, sollte es nicht immer ein Leckerlie geben. Stattdessen hatte ich gelesen, dass auch ein Streicheln als Lob wahrgenommen wird. Ich wunderte mich nur darüber, dass Moe immer den Kopf wegzog, wenn ich ihn streichelte. Das hatte er zu Hause nie gemacht.

Später bin ich dann, nach entsprechender Lektüre, auf den Gedanken gekommen, dass Moe ein Hund ist der draußen nicht gestreichelt werden mag. Er hat einfach Besseres zu tun, als bekuschelt zu werden. Auch wenn Menschen kommen, die Moe streicheln möchten: kurzzeitig lässt er es zu, aber dann wendet er sich auch wieder ab und möchte weitergehen.

Generell gehen wir Menschen auch davon aus, dass ein Hund immer gestreichelt werden möchte- gerade Moe hat ja auch so ein tolles, kuscheliges Fell. Nach dem Video habe ich dann aber auch mal den Test bei Moe gemacht und er war sehr aufschlussreich.

Während sich der erste Hund im Video immer wieder wegdreht und sich über die Schnauze leckt, hat Moe sich gleich auf den Rücken gelegt, mir seinen Bauch gezeigt und hat angefangen zu schnarchen. 🙂

Trotzdem ist es gut, sich so etwas immer wieder vor Augen zu führen, da wir Menschen doch ziemlich unsensibel gegenüber unseren Vierbeinern sein können.

Werbung

Folge uns bei Pinterest

Kommentieren

4 Gedanken zu „Bist du dir sicher, dass dein Hund gestreichelt werden möchte?“

  1. Hallo Nicole! Ja, man sollte wirklich auch darauf achten, was ein Hund möchte. Nicht jeder Hund möchte ständig geknuddelt werden. Das ist ja auch bei uns Menschen nicht anders. Man stelle sich nur vor, ständig würde jemand auf der Straße ankommen und einen begrabbeln 🙂
    VG Sabine




    0

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Wie viel Nähe braucht ein Hund? | Hundeblog Moe and Me

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*