Betty Woof – Ein Halsband mit Charakter

Halsbänder von Betty Woof
Halsbänder von Betty Woof

Werbung Sicher kennst du das: Du möchtest ein neues Halsband für deinen Hund. Es soll schick und funktional sein, gleichzeitig aber den Charakter des Vierbeiners unterstreichen. Und was findest du auf den meisten Internetseiten und im Fachhandel? Immer das gleiche. Keine originellen Farben, meist die gleichen Muster, laaaaangweilig.

Aus dem Grund liebe ich die kleinen Shops mit Inhabern, die Halsbänder in Handarbeit herstellen. Elli Panagopoulus ist genau so ein Mensch. Sie sagt über sich:

Letztes Jahr im August zog die 10 Wochen alte Betty, eine Mini Australian Shepherd Hündin, bei mir und meinem Mann in Zürich ein. Und von einem Tag auf den anderen war ein Laternenpfahl keine Lichtquelle mehr sondern eine Informationssäule, das weiße Sofa zuhause keine Kuscheloase sondern eine behaarte Rennbahn und die leere Ecke in der Küche eine mit Wasser geflutete Fressecke.

Wir sind mittlerweile zu einem engen Team zusammengeschmolzen und erleben jeden Tag neue Abenteuer miteinander, freuen uns zusammen über Kleinigkeiten und gehen uns manchmal auch auf die Nerven! 🙂

Mit Betty Woof widme ich ihr meine selbstgemachten Hundehalsbänder die ihren Charakter widerspiegeln. Fröhlich, ausgefallen und immer für Neues bereit!

Und genau das sind die Halsbänder auch: Quirlig, farbig, robust und einfach schön. Für Moe durfte ich mir in Ellis Etsy Shop eines aussuchen und wer die Wahl hat, hat die Qual.

Betty Woof: between the sheets
Betty Woof: between the sheets

Letztendlich habe ich mich für das Modell: between the sheets entschieden. Wäre Moe ein Mädchen, ich hätte sofort Mango Lady genommen. Aber ein Rüde in orange – pink? Das würde das Herrchen wohl nicht so toll finden. Vor allem, weil Moe häufig für eine Hündin gehalten wird, bis er das Beinchen hebt.

Das Halsband besteht aus Baumwolle und Nylon, die Schnalle ist aus Metall. Ich selber finde Metallschließen immer schöner und sicherer als die Plastikverschlüsse.

Moe an seinem Lieblingsplatz
Moe an seinem Lieblingsplatz

Seit wir einen Garten haben, läuft Moe ganztägig mit einem Halsband herum. Falls er doch einmal ausbüxt, soll jeder durch die Marke schnell wissen, wo der Hund hingehört. 🙂

Also sollte das Halsband bequem sein, möglichst nicht zu empfindlich, damit es lange schön bleibt und nicht dreckig werden. Aber es sollte auch waschbar sein, wenn nötig und, ganz wichtig, kein Problem mit dem Meerwasser haben.

Baumwolle und Nylon sind da ja eher unproblematisch, weshalb das Halsband völlig unsere Ansprüche befriedigt. Was mir sehr gut gefällt: Bei einem großen Hund wie Moe sollte ein Halsband mindestens 2,5 cm breit sein. Diese ganz dünnen Dinger kann ich mir auf lange Zeit nicht sehr angenehm vorstellen. Unser Betty Woof Halsband ist 3 cm breit und Größe L. Dieses lässt sich in der Länge einstellen und ist von 45 bis 65 cm Halsumfang geeignet.

Auch Strand- und Wassertauglich
Auch Strand- und Wassertauglich

Die Farben sind natürlich der Knaller und passen super zum Sommer und zu unserem bisherigen Leinenbestand. 🙂

Und obwohl Moe jeden Tag damit im Garten unterwegs ist, tobt, sich wälzt und auch am Strand und im Wasser damit war: Kein Kratzer auf der Schnalle, keine ausgeblichene Stelle am Halsband und das Schmuckband löst sich auch nicht ab.

Deswegen: Pfote hoch von uns!

Danke für das Halsband!
Danke für das Halsband!

Vielen Dank, liebe Elli, dass du uns hast Testen lassen! Moe und ich wünschen dir viel Erfolg mit deinem Shop!

*in Kooperation mit Betty Woof*
**Die Bildrechte von Foto 1 & 2 liegen bei Betty Woof**

Folge uns bei Pinterest

Kommentieren

1 Gedanke zu „Betty Woof – Ein Halsband mit Charakter“

  1. Ein wirklich schickes Halsband. Damit kann Moe bei den Mädels sicherlich punkten. *ha ha*

    Die Breite des Halsbandes finde ich auch sehr wichtig. Darauf wird leider oft zu wenig geachtet.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly




    0

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*