Beagle Freedom Project- Die Befreiung von 72 Beagles aus Tierversuchen

Meine Kumpels aus dem nachfolgendem Video hatten es echt nicht leicht: ganz lange waren sie in kleinen Metallkäfigen eingesperrt und wurden für Tierversuche missbraucht, weil Beagle so nett sind.

Die Menschen vom „Beagle Freedom Project“ retteten die Hunde und ließen sie das erste Mal an der frischen Luft an Gras schnuppern. Dieser Moment wurde als Video festgehalten, um die Menschen aufzurütteln.

Für mich ist es unbegreiflich, wie meine Kumpels ihr Leben bis heute verbracht haben und wie sie so etwas durchstehen konnten. Ich kann mir nicht vorstellen, wie es sein muss, nie etwas anderes zu sehen als einen Käfig mit einer Tür, nie andere Hunde richtig beschnuppern zu dürfen und nie spielen zu können! Frauchen meinte, dass sie es fast nicht glauben kann, dass solche Hunde nochmal Vertrauen in die Menschen haben können und war berührt, wie die Beagles trotz allem mit ihren Befreiern kuscheln. Als ob sie wüssten, dass es ihnen ab jetzt gut gehen würde! Wir hoffen, dass diese Hunde jetzt ein ganz tolles Zuhause haben/bekommen, denn sie haben es verdient!

 

 

 

Folge uns bei Pinterest

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Labor-Beagles sehen zum ersten mal Sonne und Gras - KSG-Forum

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*