Ausflug nach Bülk, Strande

Blick auf den Leuchtturm Bülk
Blick auf den Leuchtturm Bülk

Unser Sonntag-Ausflug ging nach Bülk, bei Strande. Wir haben in Kiel ein paar schöne Hundestrände, die man toll mit dem Vierbeiner besuchen kann. Allerdings, wie bei jedem Geheimtipp, muss man diese Ecken erst einmal kennen.

Bülk liegt bei Strande. Parken kann man z.B. bei dem Leuchtturm oder auch schon ein Stück vorher. Dann immer am Strand entlang, am Leuchtturm vorbei, durch die vielen Menschen durch, die sich bei tollem Wetter hier aufhalten und Richtung Steilküste.

Dort sind im Vergleich immer wenig Menschen unterwegs und dementsprechend auch wenig Hunde- perfekt für uns, denn Moe und andere Hunde verträgt sich leider nicht so gut. Man hat dann die Wahl: Entweder man entscheidet sich dazu, weiter am Strand lang zu gehen-  die Hunde dürfen dort frei laufen- oder man geht auf dem Weg weiter, der einen dann durch den Wald hoch auf die Steilküste führt. Von da aus hat man einen tollen Blick über die Ostsee!

Wir sind bei unserem Sonntag-Ausflug aber am Strand von Bülk geblieben. Dort sind dann diese tollen Flitze-Bilder von Moe und dem Herrchen entstanden. Ein guter Beweis dafür, dass ich unbedingt eine neue Kamera brauche!

Moe hat die ersten Schritte ins Wasser gewagt, es muss aber noch eisig gewesen sein. Lange drin war er nicht, nach der Erkältung wäre das wohl auch nicht gut gewesen.

Am Bülker Strand kann man aber nicht nur flitzen und baden, nein, man kann auch nach Leckerlies in und auf Bäumen suchen. Das ist schließlich Moes Spezialität!

Zudem fordert das seine Motorik und verbrennt Kalorien. 😉 Wenn Frauchen und Herrchen dann müde gespielt sind, kann man auf dem Rückweg noch im Leuchtturm Pavillon einkehren. Dort gibt es Kaffee und Kuchen und frisches Wasser für den Hund. Gerade im Frühjahr/Sommer lässt es sich dort draußen prima sitzen und es gibt manchmal auch Live-Musik. Sehr gemütlich.

Uns gefällt die Ecke sehr gut und wir sind relativ regelmäßig dort unterwegs. Auch wenn wir vorhaben, demnächst auf die anderer Seite der Förde zu ziehen, werden wir dort ab und an hinfahren- schon allein um die Ruhe am Strand in den Sommermonaten genießen zu können.

Bülker Strand

error: Content is protected !!