Adventskalender für den Hund

Neulich habe ich noch den Artikel über die Vermenschlichung des Hundes geschrieben, heute könnte man fast denken, mein Motto lautet: „Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern“. Das ist natürlich nicht ganz so. Aber ich habe tatsächlich einen Adventskalender für Moe gekauft und weiß noch nicht so richtig, ob das eine clevere Idee gewesen ist.

Als Moe damals einzog und wir das erste Jahr Weihnachten feierten, habe ich ihm selber einen „Adventskalender“ gebastelt. 24 Klopapier- Rollen gefüllt mit Leckerlis und umwickelt mit Papier, das Ganze in einen großen Karton geworfen und versteckt. Dummerweise so gut versteckt, dass ich selten daran gedacht habe und Moe bis Mitte Februar was davon hatte.

Deswegen dachte ich mir letztes Jahr, das ein Adventskalender, vor allem ein gekaufter, doch ziemlich bescheuert und kostenintensiv ist. Außerdem macht das Lästern darüber, wer so dusselig sein kann und seinem Hund einen Adventskalender kauft, eine Menge Spaß. Hunde wissen mit Weihnachten schließlich nichts anzufangen.

Trotzdem bekommt Moe Weihnachtsgeschenke und dieses Jahr eben auch einen Adventskalender. Warum?

Weil ich mich sehr gut beeindrucken lasse. Da sah ich diesen Kalender bei Zooplus, gleich auf der Startseite. Zum einen war er so hübsch! Und gar nicht teuer! Zum anderen waren nicht mehr so viele da, wie man mir mit der roten Schrift deutlich zu machen versuchte. Der Inhalt war auch vielversprechend: keine simplen Kekse sollen drin sein, sondern Kauartikel! Ich tue also noch was für Moes Zahngesundheit!
Da dachte ich: jetzt oder nie. Den willst du. Gedacht, gekauft. Nun ist er also da und ich schäme mich ein wenig. Ich hoffe nur, das Moe sich nicht zu sehr an die täglichen Snacks gewöhnt und dann bis Januar bettelt.

 

(Wenn ihr nun auch heimlich einen Kalender für euren Liebling kaufen wollt, findet ihr ihn hier: http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundesnacks/kaustreifen/175612 . Wir verraten es auch keinem. Versprochen!)

 

Folge uns bei Pinterest

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Weihnachtsgeschenke für den Hund | Hundeblog Moe and Me

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*