2013 – Ein spannendes Jahr geht zu Ende

Das sind wir
Das sind wir

Dieses Jahr ist wirklich eine ganze Menge passiert. Zum Beispiel waren wir dieses Jahr an ganz vielen Orten, wie Amsterdam, Leipzig, Berlin, Norden, Husum und Büsum. Außerdem waren wir sogar zwei Mal in Dänemark, genauer in Bjerregård und natürlich in Schweden, was auch ein super Urlaub war. Für nächstes Jahr haben wir uns vorgenommen, das noch zu übertreffen. Frauchen und Herrchen planen bereits, aber noch ist unklar, was davon klappt. Deswegen berichten wir euch das wenn es soweit ist.

Abgesehen vom Urlaub hat sich auch sonst eine Menge geändert. Ich wurde kastriert, was ich aber fast schon wieder vergessen habe. Frauchen hat mein Futter ein paar Mal umgestellt. Außerdem habe ich dieses Jahr unheimlich viele tolle Dinge zum Testen bekommen, sei es Futter oder Spielzeug. Verlost haben wir auch Einiges und vielleicht ein paar von euch glücklich gemacht. Zum Jahresabschluss hat Herrchen sich ein neues Auto gekauft, ein Caddy, damit ich mehr Platz habe und der jetzt auch umgebaut werden soll, damit wir drei auch einmal im Auto schlafen können (das wird sicher richtig spannend!).

Während des Jahres habe ich Frauchen und Herrchen oft zum Lachen gebracht, aber auch ab und zu ein bisschen geärgert. Zum Beispiel als ich mir einen riesigen Topf (zum Glück schon abgekühltes!) Chili con Carne vom Herd geholt habe, als keiner da war. An dem Tag hatte ich ziemlich Durst und mir war sehr warm. Sonst kann ich aber sagen, das ich es sehr lecker fand. Genauso wie die gefrorenen Hühnerherzen, die sowieso für mich sein sollten. Frauchen meinte, die müssten noch auftauen, aber: alles Quatsch. Eis im Herbst geht doch auch, oder?

Die beiden sind jedenfalls froh, dass sie mich haben. Wir wünschen euch einen guten Start ins Jahr 2014!

 

Folge uns bei Pinterest

Kommentieren

1 Gedanke zu „2013 – Ein spannendes Jahr geht zu Ende“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*